Schlagwort: süßspeisen

Berliner im Ofen gebacken

Berliner im Ofen gebacken

Diese Berliner im Ofen gebacken sind nicht so fett wie die im Fett ausgebackenen. Und glaubt mir, sie sind sicher genau so lecker wie die frittierten Berliner.

Die Zubereitung im Ofen hat den Vorteil, dass die Berliner mit weniger Kalorien als die im Fett gebackenen auskommen.

Berliner im Ofen gebacken

Zutaten für ca. 12 Berliner:
500 g Weizenmehl
60 g Zucker
250 ml Milch
20 g Frischhefe (10 g Trockenhefe)
2 Eier
40 g Butterflöckchen
1 Prise Salz

30 g Butter
200 g Konfitüre nach Wahl
20 g Puderzucker zum Bestäuben

Getagged mit: , , ,

schneller Kuchen

schneller Kuchen

schneller Kuchen

Arbeitszeit für diesen schnellen Kuchen beträgt keine 10 Minuten. Wenn unerwartet Gäste kommen dann ist dieser schnell gemachte Kuchen perfekt.

Zutaten:
140 g Mehl
100 g Zucker
2 Eier
100 ml Milch
75 g Butter
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Backpulver
1 El Butter zum Einfetten

Zubereitung schneller Kuchen:

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig in eine eingefettete  Backform füllen.

Im aufgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Getagged mit: , , , ,

Apfelmus Kuchen

Apfelmus Kuchen

Omas Apfelmus Kuchen ist ganz schön fluffig und saftig. Und er schmeckt extrem urgut lecker.

Ein Apfelmuskuchen wie vom Bäcker gebacken. Denn backen war die größte Stärke unserer Oma in der Küche.

Apfelmus Kuchen

Zutaten:
350 g Mehl
250 g Butter
200 g Backzucker
4 Eier
100 g zerkleinerte Walnüsse
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Backpulver
1/2 Tl Zimt
1/2 Zitrone (Saft und Abrieb)
Prise Salz
1 El Butter zum Einfetten
1 El Paniermehl (Brösel) für die Gugelhupfform

250 g Apfelmus selber machen

Getagged mit: , , ,

Apfel Crepes

Apfel Crepes

Diese Apfel Crepes sind perfekt für die kältere Jahreszeit.

Das Rezept ist leicht herzustellen.

Apfel Crepes

Zutaten für 8 bis 10 Crepes:
350 ml Milch 35 Cent
200 g glattes Mehl 20 Cent
2 Teelöffel Zucker 2 Cent
75 ml Mineralwasser (ca. 12 Esslöffel) 3 Cent
3 Eier 60 Cent
1 Esslöffel Butter 5 Cent

Zutaten für die Apfelfüllung:
3 Äpfel 60 Cent
3 El brauner Zucker 5 Cent
2 El Milch 5 Cent
1 Tl Zitronensaft 5 Cent
1 Tl Speisestärke 5 Cent
1 Tl Zimt 5 Cent

Getagged mit: , ,

überbackene Topfen Palatschinken

überbackene Topfen Palatschinken

Eine typische österreichische Süßspeise. Topfenpalatschinken sind auch bekannt als Pfannkuchen, Omelettes und Crêpes. Palatschinken sind Omelettes, die mit einer Quarkmasse gefüllt und anschließend im Fett heraus gebacken werden. Und wenn Sie wie in diesem Rezept im Backrohr überbacken werden, schmecken sie ganz besonders lecker.

überbackene Topfen Palatschinken

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten für den Teig:

200 g glattes Mehl
380 ml Milch
15 g Kristallzucker
3 Eier
etwas Pflanzenöl
1 Prise Salz

Zutaten für die Fülle:
1 Eier
45 g Kristallzucker
250 g Topfen (Quark)
1 Packung Vanillezucker
abgeriebene Zitronenschale
45 g zerlassene Butter

Getagged mit: , ,

Schoko Birnen Kaffeekuchen

Schoko Birnen Kaffeekuchen

Sehr saftig schmeckt der fluffige Schoko Birnen Kaffeekuchen. Ein einfaches Rezept, auch für Backanfänger geeignet. Wer diesen saftigen Kuchen nicht einmal probiert ist selber Schuld.

Schoko Birnen Kaffeekuchen

Zutaten:
3 Birnen
180 g Mehl
3 Eier
80 ml Schlagsahne
240 g Zucker
300 ml Apfelsaft
300 ml Wasser
1 kleiner Espresso
140 g Butter
20 g Kakaopulver
1 Packung Backpulver
Puderzucker
Fett und Paniermehl
Puderzucker zum Bestäuben
Salz

benötigte Küchengeräte:

Kugelausstecher, Kastenform

Getagged mit: , , ,

Apfelringe im Backteig

Apfelringe im Backteig

Apfelringe auch unter Apfelradln, Apfelkiachlan, Apfelräder bekannt. Wenn Oma diese köstlichen Apfelringe im Backteig gemacht hat waren wir  Kinder immer die ersten die am Tisch saßen. Apfelringe sind einfach in der Zubereitung und sind im Fett heraus gebackene Apfelscheiben, die vorher in einen Teig gezogen werden.

Besonders im Herbst werden Kochrezepte mit heimischen Äpfeln sehr gerne gemacht. Äpfel sind nicht nur gut, sondern auch sehr gesund.
Zu Omas Zeiten hat es sehr viele Süßspeisen mit Äpfeln gegeben, wie z. B. den Apfelschmarren, den Scheiterhaufen-Ofenschlupfer, oder die Apfel Maultaschen.

Apfelringe im Backteig
Getagged mit: ,

Kaiserschmarren

Kaiserschmarren

Der Kaiserschmarren zählt zu den bekanntesten Süßspeisen (Mehlspeisen) der österreichischen Küche.
Der Kaiserschmarren wird in der Pfanne aus einem Omelette- bzw. Eierteig gemacht und wird mit Staubzucker bestreut. Oft werden auch Rosinen beigegeben.
Meist wird er mit einem Zwetschkenröster serviert.

Früher wurde der Schmarren in ländlichen, bäuerlichen Gegenden gemacht. Lange galt er als „arme Leute Essen“ für Bauern.
Da auf den Höfen immer Milch, Eier, Mehl und Schmalz vorhanden waren, wurden daraus viele  Pfannengerichte zubereitet.

Besonders bei den Holzknechten waren Schmarren beliebt, denn sie durften nicht viel kosten und mussten energiereich sein.

Getagged mit: , , ,
Top