Zucchini Möhren Puffer

Die Zucchini Möhren Puffer sind immer eine schöne, vegetarische und „leichte“ Abwechslung im Kochalltag. Die Gemüse Puffer sind gesund und lecker und dazu passt ein leichter Joghurt Dip.

Zucchini Möhren Puffer
Zucchini Möhren Puffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten für 3 Personen:
400 g Möhren
400 g Zucchini
1 Tl Salz
2 Zwiebeln
2 Eier
4 El Mehl
Öl

Zubereitung:

Zucchini und Möhren grob raspeln. Mit 1 Tl Salz 15 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein hacken und zur Seite stellen.

Knusprige Kürbispuffer die innen weich und außen schön knusprig werden, die ganze Familie wird sie lieben! Sie werden nicht nur einen essen!

Knusprige Kürbispuffer
Knusprige Kürbispuffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
400 g Kürbisfleisch
Salz und Pfeffer
2 Eier
20 ml Olivenöl
80 g geriebener Parmesan
40 ml Wasser
130 g Mehl
6 g Backpulver
Öl zum Braten

Maispuffer

Für ein einfaches und vegetarisches Gericht passt dieses Rezept vom Maispuffer vorzüglich.

Diese einfachen Puffer sind süß, zart und sättigend. Sie können mit frischem, gefrorenem oder konserviertem Mais zubereitet werden. Einfaches Rezept – toller Geschmack!
Dazu wird eine Schnittlauchsauce serviert.

Maispuffer
Maispuffer

Zutaten für 3 Personen:
80 g Mehl 8 Cent
20 g Polenta (Maisgrieß) 5 Cent
1 Ei 20 Cent
100 ml Milch 10 Cent
1 El Olivenöl 5 Cent
150 g Maiskörner (frisch, oder aus der Dose) 50 Cent
1 kleiner Paprika (entkernt und gewürfelt) 30 Cent
3 El gehackte Petersilie 10 Cent
1/2 Tl Salz
1/2 Tl Pfeffer

Kartoffelpuffer aus Kartoffelbrei mit Joghurt Dip

Sollte am Vortag ein Kartoffelbrei übrig geblieben sein dann kann man daraus Kartoffelpuffer aus Kartoffelbrei machen.

Kartoffelpuffer aus Kartoffelbrei
Kartoffelpuffer aus Kartoffelbrei

Der Kartoffelbrei wird dann noch besser schmecken als in der Nacht zuvor. Sollte kein Kartoffelbrei übrig sein kann man natürlich auch gekochte Kartoffeln zu einem Brei stampfen (und etwas Milch hinzu geben).

Zutaten für 4 Personen:
500 g Kartoffelpüree 50 Cent
50 g geriebener Käse 50 Cent
1 großes Ei 20 Cent
etwas Lauch zum verzieren 20 Cent
1/2 Tl Salz 2 Cent
Mehl (optional)
200 ml Pflanzenöl zum Braten 20 Cent

Kartoffel Kohlrabi Reibekuchen

Ein günstiges leicht nach zu kochendes Kartoffelrezept ist der Kartoffel Kohlrabi Reibekuchen.

Kartoffel Kohlrabi Reibekuchen
Kartoffel Kohlrabi Reibekuchen

Zutaten für 6 Personen:
1 kg Kartoffeln 1,40 Euro
2 große Kohlrabi 1 Euro
4 Eier 80 Cent
1 großer Zwiebel 20 cent
8 El Mehl 10 Cent
Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Kohlrabi schälen und grob raspeln. Kartoffeln und Zwiebel schälen und beides auch grob raspeln (am besten mit einer Kartoffelreibe). Kohlrabi, Kartoffel und Zwiebel in eine große Rührschüssel geben und mit Mehl, Ei, Muskat, Pfeffer und Salz ordentlich vermischen.
Aus dieser Masse Laibchen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Laibchen einlegen, etwas flach drücken und von beiden Seiten goldgelb braten. Die Kartoffel Kohlrabi Rösti auf Küchenpapier abtropfen und servieren.