Pappardelle mit geräucherten Speck

Eine leckere Pasta Variation sind Pappardelle mit geräucherten Speck. Die Pappardelle galt lange Zeit als Geheimtipp und führte ein wahres Schattendasein hinter bekannteren Nudeln wie Spaghetti, Makkaroni, Penne oder Rigatoni.

Pappardelle mit geräucherten Speck
Pappardelle mit geräucherten Speck

Zutaten für 4 Personen:
100 g geräucherter Speck in Scheiben 1 Euro
2 kleine frische Lorbeerblätter 50 Cent
1 El Olivenöl 10 Cent
50 g Pecorino (oder Parmesan) 50 Cent
400 g Pappardelle 50 Cent
Salz und Pfeffer
50 g Butter 40 Cent

Alfredo Pasta

In Italien wird die Alfredo Pasta mit Butter und Parmesan zubereitet und gerne serviert wenn jemand geschwächt oder krank ist. Wir haben sie noch mit etwas Crème fraîche verfeinert.

Alfredo Pasta
Alfredo Pasta

 

Zutaten für 4 Personen:
500 g Bandnudeln 60 Cent
80 g Butter 60 Cent
100 g Crème fraîche 40 Cent
100 g geriebener Parmesan 1 Euro

Zubereitung:

In einem Kochtopf die Bandnudeln in ausreichenden Salzwasser bissfest kochen und danach in einem Nudelsieb abseihen.
Danach in einer Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze zerlassen und die Bandnudeln gut mit der Butter vermischen.
Die Crème fraîche und den geriebenen Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Pfifferling Nudelpfanne

Wer Pilze und Nudeln liebt, der wird diese leckere Pfifferling Nudelpfanne öfters zubereiten. Ein Rezept das auch Vegetarier lieben werden.

Pfifferling Nudelpfanne
Pfifferling Nudelpfanne

Und wer sich die Mühe macht im Wald selber Pfifferlinge zu suchen der spart sich auch noch eine Menge Geld, obwohl diese Nudelpfanne für 1 Teller eh nur 83 Cent kostet. Also wie immer unter 1 Euro.

Zutaten für 4 Personen:
400 g Bandnudeln 50 Cent
300 g Pfifferlinge 2 Euro
3 Knoblauchzehen 10 Cent
2 El Butter 20 Cent
100 ml Sahne 30 Cent
50 ml Wasser
1 El Petersilie 20 Cent
Salz und Pfeffer