Pastasauce nach Miracoli Art

Pastasauce nach Miracoli Art

Heute gibt es von Angi Bieneck das Rezept für Pastasauce nach Miracoli Art für alle hungrigen Jungs und Mädels.

Kennt Ihr diese Werbung wo eine Mama aus dem Fenster ruft “ Miracoli ist fertig – lalala lalala lalalala lalalalala “ und auf einmal alle Kinder aus der Strasse am Tisch saßen. Ich musste heute nicht rufen und trotzdem waren einige hungrige Jungs bei uns am Tisch ❤

Pastasauce nach Miracoli Art

Pastasauce nach Miracoli Art

Foto von Angi Bieneck

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

In einem Topf in heißem Öl 1 kleingehackte Zwiebel, 3 gepresste Knoblauchzehen und 2 kleinst gewürfelte Stangen Staudensellerie ca. 2 bis 3 Minuten dünsten. Nun 120 g Tomatenmark, 1 Dose gehackte Tomaten, 100 ml Gemüsebrühe, 2 Teelöffel getrocknetes Oregano, Pfeffer, Salz und etwas Basilikum zufügen. Auf mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wem es zu stückig ist einfach etwas pürieren. Spaghetti dazu reichen und ich sage euch niemals mehr Miracoli aus der Packung oder Glas. Es schmeckt haargenau so.

Nudelsaucen
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*