schnelle Kartoffelgerichte

schnelle Kartoffelgerichte Wochenplan von Mo. 12.02. – So. 18.02.

Diese Woche heißt es schnelle Kartoffelgerichte zubereiten. Egal ob es Kartoffelgerichte mit Fleisch, Nudeln mit Sauce oder mit Gemüse sind, Kartoffelgerichte schnell und einfach zubereitet. Schnelle Kartoffelgerichte schmecken nicht nur Kindern immer, sondern der ganzen Familie.

Am besten am Sonntag eine Einkaufsliste machen für die Kartoffelgerichte. Damit dann am Montag einmal einkaufen, und das war es. Die Gerichte in den verschiedenen Wochenplänen lassen sich natürlich beliebig tauschen.

Diese Woche gibt es natürlich wie immer nur Gerichte zum günstig kochen. Viele, viele leckere schnelle  Kartoffelgerichte. Da es diese Woche fast nur Gerichte mit Kartoffeln gibt, kaufen Sie deshalb am Montag viele Kartoffeln ein. In großen Mengen kann man auch noch einen Haufen Geld einsparen.

Verpassen Sie keinen Wochenplan für schnelle Kartoffelgerichte mehr. Er wird spätestens jeden Montag um 08:00 veröffentlicht.

günstig kochen mit schnelle Kartoffelgerichte KW 6:

Günstiger Wochenplan  Gesunde Ernährung

Auswahlliste:

Mo. 12.02. Schinken Bratkartoffel Rezept

ist ein mit 250 kcal recht gesundes Kochrezept. Eine ganz einfache Mahlzeit, schnell zubereitet.

Schinken Bratkartoffel

Schinken Bratkartoffel

Zutaten für 4 Personen:

750 g Kartoffel 75 Cent
Beinschinken 150 g  1,5 Euro
1 Bund Schnittlauch 60 Cent
4 Esslöffel Öl 4 Cent
Salz
Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

KochtopfPfanne

Zuberteitung:

In einem Topf die Kartoffel in gesalzenem Wasser kochen. Die gekochten Kartoffel schälen und kalt werden lassen. In der Zwischenzeit den Schinken in klein schneiden. Schnittlauch schneiden. Die kalten Kartoffel in Scheiben schneiden und in einer mit Öl erhitzten Pfanne anbraten. Während des Anbratens die Kartoffel mit Salz und Pfeffer würzen. Dann noch den Schinken mitbraten und zum Schluss den Schnittlauch unterrühren.

Preis pro Person ~0,72 Euro
Nährwerte pro Person: 250 kcal
1049 kj
13,1 g Eiweiß/Protein
10,7 g Fett
24,7 g verwertbare Kohlenhydrate

Schinken wird entweder kalt gegessen, gepökelt, gebrüht, gebraten, getrocknet oder geräuchert.

Die verschiedenen Arten von Schinken sind Kochschinken, Rohschinken, Räucherschinken und luftgetrockneter Schinken.
die Oberschale wird für Kurzgebratenes und Schnitzel verwendet
die Unterschale wird zum Braten und Schmoren genommen
die Nuss wird für Schnitzel, Medaillons und Steaks verwendet und eignet sich zudem für Braten, Geschnetzeltes, Ragouts und Nussschinken

Ein ähnlich günstiges Schinken Kartoffel Rezept ist das Kartoffel Schinken Bohnen Gröstl

Di. 13.02. Kartoffel Kohlrabi Reibekuchen

Kartoffel-Kohlrabi-Reibekuchen

Kartoffel-Kohlrabi-Reibekuchen

1 kg Kartoffeln
2 große Kohlrabi
4 Eier
1 großer Zwiebel
8 El Mehl
Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Kartoffel Kohlrabi Reibekuchen:

Den Kohlrabi schälen und grob raspeln. Kartoffeln und Zwiebel schälen und beides auch grob raspeln am besten mit einer Kartoffelreibe). Kohlrabi, Kartoffel und Zwiebel in eine große Rührschüssel geben und mit Mehl, Ei, Muskat, Pfeffer und Salz ordentlich vermischen.
Aus dieser Masse Laibchen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Laibchen einlegen, etwas flach drücken und von beiden Seiten goldgelb braten. Die Kartoffel Kohlrabi Rösti auf Küchenpapier abtropfen und servieren.

Zu den Kartoffel Kohlrabi Reibekuchen passt am besten Apfelmus.

Tipp: Nehmen sie den leckeren grünen Salat mit Zucker dazu.
Ein Salat für die kleine Geldbörse.

Mi. 14.02. Kartoffelauflauf Rezept

aus Omas 1 Euro Rezepte “kochen mit wenig Geld”

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

Zutaten für 6 Personen
1,5 kg Kartoffel 1,13 Euro
250 g Gouda 2,75 Euro
3 Eier 60 Cent
250 ml Sauerrahm 50 Cent
50 ml Milch 5 Cent
2 Esslöffel Margarine 20 Cent
Salz
Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

AuflaufformKochtopf

Zubereitung des Kartoffelauflauf:

in Einem Kochtopf die Kartoffel in gesalzenem Wasser kochen. Die gekochten Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit der Margarine einfetten. Die geschnittenen Kartoffel in die Auflaufform. Den Sauerrahm mit der Milch und den Eiern verquirlen und über die Kartoffel gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse entweder reiben oder in kleine Stücke schneiden und gleichmäßig über die Kartoffel streuen.
Im vorgeheiztem Backrohr auf mittlerer Schiene bei 200° 20 Minuten backen.
Der Käse sollte ganz zerschmolzen sein.

Preis pro Person ~0,87 Euro
Nährwerte pro Person: 298 kcal
1247 kj
20,8 g Eiweiß/Protein
24,7 g Fett
39,2 g verwertbare Kohlenhydrate

Do. 15.02. Kartoffel-Ei-Auflauf

ein geschmackvolles günstiges Gratin Gericht

Kartoffel-Ei-Auflauf

Kartoffel-Ei-Auflauf

Zutaten:
10 Kartoffel
6 Eier
1 Becher Sahne
Muskatnuss
Salz und Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

Auflaufform

Zubereitung des Kartoffel-Ei-Auflauf:

Wir sind zwei Personen und kochen 10 Kartoffeln, als Pellkartoffeln und 6 Eier bis sie hart gekocht sind. Kartoffeln und Eier kalt werden lassen, in Scheiben schneiden und dann in einer Auflaufform schichten (mit Kartoffeln anfangen) auf den Auflauf einen Becher Sahne verteilen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und für ca 15-20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen…fertig.

Tipp beim servieren ein paar Spritzer Maggi oben drauf, super lecker.

Fr. 16.02. Kartoffel Spinat Auflauf

Kartoffel Spinat Auflauf

Kartoffel Spinat Auflauf

Zutaten:
500 g Kartoffel
1 kleiner Zwiebel
1 Knoblauch
1 Beutel Basis für Kartoffel-Gratin
200 g Blattspinat (aufgetaut)
200 g Ricotta
1 EL Butter
50 g geriebener Gouda

benötigte Küchengeräte:

Auflaufform BackformKnoblauchpresse

So wird der Kartoffel Spinat Auflauf gemacht:

Kleine Auflaufform mit Butter ausstreichen.

Die Kartoffel schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse pressen.

Die Basis für Kartoffel-Gratin mit 1/4 l Wasser verrühren und die Kartoffel, Zwiebel, Knoblauch und Spinat zugeben und unter Rühren aufkochen. Die Hälfte des Ricotta zugeben und weiter 1 Minute Rühren.

Die Hälfte der Masse in der Form verteilen, den übrigen Ricotta und Gouda darauf legen. Die restliche Masse in die Form füllen und im auf 200° vorgeheiztem Backrohr 40 Min. backen. Vor dem Anrichten des köstlichen Kartoffel Spinat Auflauf kurz rasten lassen.

Sa. 17.02. Wurst Eintopf

Dieser Wurst Eintopf ist einfach und unkompliziert gemacht.

Wurst Eintopf

Wurst Eintopf

Zutaten für 6 Personen:

4 Wienerle (Frankfurter) 1,50 Euro
500 g Möhren (Karotten) 50 Cent
1 kg Kartoffel 1 Euro
1 Becher Schmand (Sauerrahm) 1 Euro
3 Liter Brühe 1 Euro
Salz und Pfeffer
benötigte Küchengeräte:
Topfset

Zubereitung des Wurst Eintopf:

Die Kartoffeln und die Möhren schälen, in Würfel schneiden und mit reichlich Brühe, sodass Kartoffeln und Möhren gut bedeckt sind, in einem großen Topf gar kochen.

Wenn die Kartoffeln und die Möhren gar sind, die Hälfte der Brühe in einen zweiten Topf gießen. Dann die Wienerle in kleine Stücke schneiden und in den Topf geben. Das ganze vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme köcheln. Dann den Schmand unterheben. Jetzt die restliche Brühe wieder dazugeben. Das Ganze sollte am Ende eine leichte matschige Konsistenz haben.

Falls Wurstreste zu Hause sind kann dieser Wurst Eintopf zur Resteverwertung eingesetzt werden.

Preis pro Person ~0,83 Euro
Nährwerte pro Person: 387 kcal
1622 kj
8,7 g Eiweiß/Protein
21,3 g Fett
37,3 g verwertbare Kohlenhydrate

So. 18.02. Gnocchi Zucchini Pfanne

Gnocchi Zucchini Pfanne

Gnocchi Zucchini Pfanne

Zutaten für 4 Personen
1 Zucchini  1 Euro
700 g selbst gemachte Gnocchi  80 Cent
250 g Cocktailtomaten  1,50 Euro
1 Tl Petersilie  20 Cent
4 El Olivenöl  10 Cent
100 ml Sahne 10% 20 Cent
20 g geriebener Parmesan  20 Cent
Salz
Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

Gemüseschneider

Zubereitung der Gnocchi Zucchini Pfanne:

Zucchini waschen, putzen und mit einem Gemüseschneider zu dünnen Scheiben schneiden. Gnocchi nach Packungsanleitung 7-8 Minuten in einem Topf in kochendem Salzwasser garen. Besser und günstiger sind selbst gemachte Gnocchi.

Dann die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini ca. 2 Minuten braten. Die Tomaten dazugeben und 1 weitere Minute mit braten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie untermischen. Die Sahne dazu gießen und aufkochen lassen.
Wenn die Gnocchi fertig sind, sie in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.
Die Gnocchi unter das Zucchinigemüse mischen und nocheinmal mit Salz und Pfeffer würzen. Den geriebenen Parmesan darüber verteilen.

Preis pro Portion Gnocchi Zucchini Pfanne ~ 1 Euro

Nährwerte pro Portion: 400 kcal
1675 kj
9,2 g Eiweiß/Protein
7,1 g Fett
72,7 g verwertbare Kohlenhydrate

Ein ähnliches Rezept sind die Gnocchi mit einer feinen Kaese Knoblauch und Schinken Sauce

Omas günstig kochen mit schnelle Kartoffelgerichte verabschiedet sich, bis nächste Woche und viel Spaß beim kochen.

Veröffentlicht unter Wochenplan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kochset Bestseller

Bestseller in Kochset

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

Newsletter, versäumen Sie kein neues Rezept

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: