günstiges Essen mit Nudelgerichte

günstiges Essen mit Nudelgerichte für die ganze Woche von Mo. 27.11. – So. 03.12.

Diese Woche heißt es “günstiges Essen mit Nudelgerichte zubereiten”. Egal ob es Nudelgerichte mit Fleisch, Nudeln mit Sauce oder mit Gemüse sind, Nudelgerichte schmecken nicht nur gut, sie sind auch ein günstiges Essen. Spaghetti schmecken nicht nur den Kleinsten immer, sondern der ganzen Familie.

Oma machte sich jeden Sonntag einen Essensplan für günstiges Essen, da ja nie viel Geld zur Verfügung stand. Damit ging Sie dann am Montag einmal einkaufen, und das war es. Die Gerichte in den verschiedenen Wochenplänen lassen sich natürlich beliebig tauschen.

Diese Woche gibt es natürlich wie immer nur günstiges Essen aber trotzdem leckere Gerichte. Diese Woche gibt es fast nur günstiges Essen mit Nudelgerichte. Kaufen Sie deshalb am Montag viele Teigwaren ein. In großen Mengen kann man auch noch einen Haufen Geld einsparen.

Verpassen Sie keinen Wochenplan für günstiges Essen mehr. Er wird spätestens jeden Montag um 08:00 veröffentlicht.

günstiges Essen mit Nudelgerichte KW 48:

Günstiger Wochenplan  Gesunde Ernährung

Auswahlliste:

Mo. 27.11. Omas Krautfleckerl

Krautfleckerl

Krautfleckerl

Zutaten für 6 Personen:
1 Stk Weisskrautkopf ca. 1 kg 1,20 Euro
750 g Fleckerl  75 Cent
1 Zwiebel 30 Cent
1 TL Paprikapulver 5 Cent
1 EL Kümmel 10 Cent
2 El Essig 2 Cent
200 ml Wasser
Zucker
2 El Öl 5 Cent
Salz
Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

Zubereitung der Krautfleckerl:

Den Weisskrautkopf vom Strunk befreien vierteln und in kleine Quadrate schneiden.
Den Zwiebel schälen, klein würfeln und in einer großen Pfanne mit heißem Öl glasig andünsten Das geschnittene Kraut dazu geben und mit Essig ablöschen.

Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Paprika und Kümmel würzen und mit ca. 200 ml Wasser aufgiessen.

Ungefähr 30 Minuten köcheln lassen und wenn nötig etwas Wasser nachgießen.

In der Zwischenzeit die Fleckerl in einem zweiten Topf mit Salzwasser ca. 8 Minuten kochen. Danach die Fleckerl in einem Sieb gut abtropfen lassen und mit dem Kraut vermischen.

Die Krautfleckerl auf Teller servieren und mit Omas grünen Salat einfach nur genießen.

Übrigens: Wussten Sie das Kohlwickel aus Weißkohl ein bewährtes Hausmittel gegen schlecht heilende Wunden, Migräne, Schwellungen und Prellungen sind.

Preis pro Person ~0,41 Euro
Nährwerte für eine Portion von Omas Krautfleckerl: 543 kcal
2277 kj
17,3 g Eiweiß/Protein
5,8 g Fett
100 g verwertbare Kohlenhydrate

Di. 28.11. Tagliatelle alla Bolognese

Tagliatelle alla Bolognese

Tagliatelle alla Bolognese

Zutaten für 4 Personen:
500 g gemischtes Faschiertes
600 g Tagliatelle
3 EL Olivenöl
2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Dose gewürfelte Tomaten
100 g Tomatenmark
1 EL italienische Kräuter
Salz und Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

8 teiliges Kochset um 49,99.- Euro

8 teiliges Kochset um 49,99.- Euro

Zubereitung der Tagliatelle alla Bolognese:

Die Zwiebel schälen und klein würfeln.  In einer Pfanne das Olivenöl heiß machen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Das Faschierte dazu geben und ca. 5 Minuten kräftig anbraten.

Danach die Knoblauchzehen mit einer Knoblauchpresse hineindrücken, gewürfelte Tomaten und Tomatenmark dazu geben und einige Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und etwa eine Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Tagliatelle in einem Kochtopf mit Salzwasser kochen und mit einem Küchensieb abseihen.
Die Tagliatelle auf Teller gleichmäßig verteilen, mit der Bolognese Sauce und italienischen Kräutern servieren.

grüner Salat

grüner Salat

Tipp: Nehmen sie den leckeren grünen Salat mit Zucker dazu.
Ein Salat für die kleine Geldbörse.

Preis pro Person ~0,64 Euro/0,92 Euro mit Salat
Nährwerte pro Person:    667/764 kcal
2784/3189 kj
33/33,7 g Eiweiß/Protein
24,9/29,2 g Fett
77,6/91,5 g verwertbare Kohlenhydrate

 

Mi. 29.11. Nudel Wurst Pfanne

Nudel Wurst Pfanne

Nudel Wurst Pfanne

Zutaten für 4 Personen:
500 g Nudeln  40 Cent
1 paar Frankfurter (Wiener Würstchen) 1,50
1 Zwiebel  20 Cent
2 Zehen Knoblauch  10 Cent
1 Lauchstange  50 Cent
2 El Öl  10 Cent
1 Tl Salz

benötigte Küchengeräte:

Zubereitung der Nudel Wurst Pfanne:

Nudeln in einem Topf ca. 8 Minuten kochen und in einem Nudelsieb abtropfen lassen
In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden und den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse pressen. Lauchstange in Ringe schneiden.
Die Frankfurter in kleine Scheiben schneiden.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Lauchringe andünsten bis die Zwiebeln glasig sind.
Jetzt die Wurstscheiben mit in die Pfanne geben und anbraten, bis sie leicht braun sind.
Die abgetropften Nudeln in die Pfanne dazu geben.

Gut dazu passt Omas grüner Salat.

Do. 30.11. Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese ist das Urgericht unter den Nudelgerichten. In diesem Rezept wird die Bolognese neben Faschiertem noch mit Paprika verfeinert. Zum Schluss wird dieses köstliche Nudelgericht mit noch etwas Parmesan verfeinert.

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Zutaten für 4 Personen:
500 g Spaghetti
500 g gemischtes Faschiertes (Hackfleisch)
400 g passierte Tomaten
1 Zwiebel
1 Karotte (Möhre)
100 g Stangensellerie
100 ml Rotwein zum Ablöschen
1 roter Paprika
2 El Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
1 El Petersilie
1 Tl Majoran
1 El getrockneter Oregano
2 El Olivenöl zum anbraten des Gemüse
2 El Olivenöl zum anbraten des Faschierten
4 El frische Parmesanspäne zum Servieren
4 Stängel Basilikum zum Garnieren
Salz und Pfeffer

benötigte Küchengeräte:
Gemüseschneider, große Pfanne 28 cm

Zubereitung der Spaghetti Bolognese:

Die Karotte und den Sellerie schälen, Paprika waschen und entkernen. Dann das Gemüse mit einem Gemüseschneider in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken. Den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.

2 El Olivenöl in einer Edelstahl Pfanne erhitzen und das Gemüse, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Mit Salz, und Pfeffer nach Geschmack würzen. Das ganze mit dem Rotwein ablöschen. Wem der Rotwein zu teuer ist oder er keinen zu Hause hat kann auch mit Wasser ablöschen.

In einem Induction Kochtopf das restliche Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Das Tomatenmark dazu geben, mit dem Faschierten vermischen und kurz mit braten. Das Gemüse aus der Pfanne und die passierten Tomaten dazugeben. Den Oregano einstreuen und die Sauce bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in kochendem Salzwasser je nach Geschmack gar kochen. Dann die Spaghetti in einem Küchensieb mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Sauce Bolognese noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spaghetti auf Teller verteilen, die Sauce Bolognese darüber gießen und mit Parmesan und Basilikum bestreut servieren.

Fr. 01.12. Linsen Bolognese

Heute hat uns Fini etwas Neues gekocht, Linsen Bolognese die wirklich gut schmeckt.

Linsen Bolognese

Linsen Bolognese

Zutaten für 4 Personen:
600 g Hörnchen 60 Cent
300 g Linsen 70 Cent
1 Zwiebel 30 Cent
4 Knoblauchzehen 15 Cent
1 Dose gehackte Tomaten (400 g) 50 Cent
40 g geriebener Parmesan 40 Cent
2 El Olivenöl 5 Cent
etwas Wasser
zum Würzen:
Oregano
Mayoran
Kräutersalz
Currywürze
Suppenwürze
Pfeffer

Zubereitung der Linsen Bolognese:

In einem Kochtopf die Hörnchen mit Salzwasser ca. 8 Minuten kochen.
In der Zwischenzeit Zwiebel klein hacken und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig anschwitzen. Dann die Knoblauchzehen mit einer Knoblauchpresse pressen und in die Pfanne dazu. Die gehackten Paradeiser und etwas  Wasser dazu, würzen mit Oregano, Mayoran, Kräutersalz ,Pfeffer, Curry und Suppenwürze. 10 Minuten köcheln lassen, eventuell zwischendurch noch etwas Wasser dazu, umrühren nicht vergessen, legt sich leicht an, fertige Spaghetti darunter mischen, mit Parmesan bestreuen und servieren!

Preis pro Person ~0,67 Euro
Nährwerte pro Person: 1025 kcal
4293 kj
45 g Eiweiß/Protein
18 g Fett
155 g verwertbare Kohlenhydrate

Sa. 02.12. Herzhaft gefüllte Pfannkuchen

Die Menge dieser Zutaten reicht für 4 Personen.

Herzhaft gefüllte Pfannkuchen

Herzhaft gefüllte Pfannkuchen

Zutaten für den Pfannkuchen:

350 ml Milch 35 Cent
200 g Mehl 24 Cent
2 Teelöffel Zucker 2 Cent
75 ml Mineralwasser (ca. 12 Esslöffel) 3 Cent
3 Eier 60 Cent
1 Esslöffel Butter 5 Cent

Zutaten für die Füllung:

250 g Champignons 1 Euro
1 Tasse Baby Spinat 1,20
1 Knoblauchzehe  5 Cent
3 El Kräuter 2 Cent
3 El Schmand 10 Cent
Gemüsebrühe 20 Cent
2 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer

So werden herzhaft gefüllte Pfannkuchen gemacht:

Mehl, Milch, Eier und Zucker mit dem Mineralwasser in einer Rührschüssel glatt rühren und 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Baby Spinat von den Stielen befreien und waschen. in einer antihaftversiegelten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das geputzte und in kleine Stücke geschnittene Gemüse darin anbraten. Etwas Gemüsebrühe dazu geben und 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit Schmand verfeinern und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.

In einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter die Pfannkuchen dünn ausbacken. Auf die fertigen Pfannkuchen das Gemüse geben und dann zusammenrollen.

Fertig sind die herzhaft gefüllte Pfannkuchen.

Preis pro Person ~0,97 Euro
Nährwerte pro Person: 356 kcal
1490 kj
14,5 g Eiweiß/Protein
12,5 g Fett
44 g verwertbare Kohlenhydrate

So. 03.12. schwäbische Krautspatzen

oder auch Krautspätzle genannt, ist eine schwäbische Spezialität. Mit nur 60 Cent pro Portion eine wirklich recht günstige Haupt Mahlzeit.

schwäbische Krautspatzen

schwäbische Krautspatzen

Zutaten für 4 Personen:

Für das Kraut:
500 g Sauerkraut  1,20 Euro
150 ml Fleischbrühe  10 Cent
1 EL Öl  2 Cent
1 kleiner Zwiebel  15 Cent

Für die Spätzle:
300 g Mehl  30 Cent
3 Eier  60 Cent
1 TL Salz  2 Cent
100 ml Wasser

benötigte Küchengeräte:

Zubereitung schwäbische Krautspatzen:

Zubereitung des Sauerkraut:

Zwiebel klein würfeln und in einem Kochtopf mit 1 EL erhitztem Öl glasig anbraten.
Das Sauerkraut dazu geben, einrühren und mit der Brühe ablöschen. Das Kraut 45 Minuten lang kochen lassen.
Hie und da die Brühe kontrollieren. Wenn zuwenig Flüssigkeit im Topf ist etwas Wasser nachfüllen damit es nicht anbrennt.

Zubereitung der Spätzle:

Mehl, Eier, Wasser und etwas Salz in einem Rührtopf vermengen und mit einem Handrührer schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Wenn der Teig langsam vom Rührbesen fließt ohne zu reißen ist er richtig. Andernfalls entweder mehr Mehl oder mehr Wasser zugeben. In einem großen Kochtopf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
Wenn das Wasser kocht 2 Löffel Teig rausholen und auf einem Brett glatt streichen. Mit einem Schaber kleine Stücke vom Teig direkt in den Topf schaben. Wenn die Spätzle an die Wasseroberfläche zurückkommen, sie mit einem Schaumlöffel rausnehmen und in einem Küchensieb, das über eine Schüssel gestellt wird, abtropfen lassen. Diesen Vorgang solange wiederholen bis kein Teig mehr im Wasser ist. Sollte kein Wasser mehr im Topf sein, nachfüllen und wieder zum Kochen bringen.

Noch heiß zusammen servieren.

Dazu passen gut Preiselbeeren.

Preis pro Person ~0,60 Euro
Nährwerte pro Person: 351 kcal
1471 kj
14 g Eiweiß/Protein
7 g Fett
55 g verwertbare Kohlenhydrate

Omas günstiges Essen mit Nudelgerichte verabschiedet sich, bis nächste Woche und viel Spaß beim kochen.

Veröffentlicht unter Wochenplan und abgelegt unter:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kochset Bestseller

Bestseller in Kochset

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

Newsletter, versäumen Sie kein neues Rezept

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: