süße Aufläufe

die besten süße Aufläufe

Mit frischem Obst sind süße Aufläufe eine willkommene frische Abwechslung zu üppigen Mehlspeisen. Als Basis für süße Aufläufe werden meist Topfen (Quark) oder Schmand verwendet. Da haben wir gleich den österreichischen Klassiker „Scheiterhaufen (der auch Ofenschlupfer genannt wird)“, für den Brot und Äpfel in einer Auflaufform aufgeschichtet werden. Egal ob als Hauptspeise oder als Nachspeise, süße Aufläufe sind immer ein besonderer Gaumenschmaus für die ganze Familie. Hier finden Sie die besten süßen Aufläufe aus Omas Kochbuch.

eine süße Köstlichkeit ist dieser Apfel Vanille Auflauf

Apfel Vanille Auflauf

Apfel Vanille Auflauf

Zutaten:
500 g Äpfel
2 Päck. Puddingpulver „Vanille-Geschmack“ (für je 1/2 l Milch)
200 g Schmand
150 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
4 Eier
450 ml Milch
4 Äpfel
125 g Zwieback
1-2 Tl Zimt
50 g Mandelblättchen
Fett für die Form

Zubereitung des Apfel Vanille Auflauf:

Puddingpulver und Schmand mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt verrühren. 125 g Zucker, Vanillinzucker und Eier nach und nach zufügen, gut unterrühren. Die Milch zugießen und ebenfalls unterrühren.

Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform einfetten. Zwieback grob zerbröseln und, bis auf einen Esslöffel, in die Form geben. Apfelscheiben gleichmäßig darauf verteilen. Vanille-Eier-Milch darauf glattstreichen. Im auf 200° vorgeheizten Backofen 50-55 Minuten backen.

Inzwischen restlichen Zucker, Zimt, Mandelblättchen und restlichen Zwieback vermengen. 15 Minuten vor dem Ende der Backzeit die Mischung gleichmäßig über den Auflauf streuen.

süßer Bananen Quark Auflauf

besonders bei Kindern beliebt sind solche süße Quark Aufläufe. Und der Familie hilft es beim Sparen durch solche günstige Aufläufe.

Zutaten:

Bananen Quark Auflauf

Bananen Quark Auflauf

1 Banane 30 Cent
250g Magerquark 65 Cent
1 Ei 20 Cent
10 g Zucker 1 Cent
1 Pkg Vanillezucker 30 Cent
1 EL Mehl 1 Cent
1 Zitrone 20 Cent

benötigte Küchengeräte:

HandrührgerätAuflaufform

Und so wird der Bananen Quark Auflauf gemacht:

1 Banane schaumig rühren und mit 250 g abgetropftem Magerquark, 1 Eigelb, 10 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 EL Mehl und abgeriebener Schale von 1/4 unbehandelten Zitrone mit dem Handrührgerät glatt rühren. 2 steif geschlagene Eiweiß unterheben. In eine beschichtete Auflaufform füllen, im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30 Min. backen.

Dazu gibt es Orangensauce: 150 ml Orangensaft, 5 g Zucker, 1/2 TL Speisestärke und 1/4 TL Zimt aufkochen.

Schmeckt warm und kalt.

Preis für den Bananen Quark Auflauf ~1,67 Euro
Kalorien: 316

Der Bananen Quark Auflauf ist ein saftig lockeres, süßes Gericht.

süßer günstiger Croissant Auflauf

schnell, einfach und günstig zubereitet

Croissant Auflauf

Croissant Auflauf

Zutaten:
3 Croissant
2 Äpfel
Konfitüre (Marillenkonfitüre) – Marmelade
400 ml Milch
2 Eier
1 1/2 EL Zucker
50 g Butter

benötigte Küchengeräte:

RührschüsselPorzellan-Auflaufform

So wird der Croissant Auflauf gemacht:

Die Croissants in der Mitte durchschneiden und dann halbieren. Mit der Marillenkonfitüre auf beiden Seiten die Croissants bestreichen. Die Hälfte Croissants mit der Schnittfläche nach unten in einer Auflaufform schichten.

Einen Apfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben zwischen die Croissants stecken.

Das ganze mit der anderen Hälfte Croissants und dem zweiten Apfel wiederholen.

Croissant-Auflauf2

Croissant-Auflauf

Die Milch mit den Eiern und dem Zucker in einer Rührschüssel verrühren und über die Croissants verteilen. Butterflöckchen gleichmäßig über den Croissant Auflauf verteilen. Das ganze ungefähr 15 Minuten durchziehen lassen.

Dann im vorgeheizten Backrohr bei 200°C ca. 30 min. backen.

Heiß serviert schmeckt der Croissant Auflauf am besten.

Um diesen herrlichen süßen Auflauf günstiger zu machen kann man auch altbackenes Brot oder Baguette verwenden.

Apfelauflauf

Zutaten für 4 Portionen:

Apfelauflauf

1 kg Äpfel
3 Eier
100 g Mehl
50 g Zucker
1 Packung Backpulver
4 El Sahne (Schlagobers)
Saft aus einer Zitrone
Zimt
20 g Butter

Zubereitung des Apfelauflauf:

Die Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zimt bestäuben. Eier, Sahne. Zitronensaft und Zucker schaumig schlagen und das mit Backpulver gemischte Mehl darunter heben.

Eine Auflaufform mit der Butter einfetten. Eine Hälfte der Äpfel in die befettete Auflaufform schichten, dann die Hälfte des Teiges darauf. Die zweite Hälfte der Äpfel darauf schichten und zum Schluss die zweite Hälfte des Teiges gleichmäßig darüber verteilen.

In einem auf 180° aufgeheiztem Backrohr auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen.

Dieser Auflauf schmeckt genauso gut wie mit anderen Obstsorten wie Zwetschgen, Kirschen oder Marillen.

Preis für ein Stück Apfelauflauf ~3,90 Euro
Nährwerte für ein Stück Apfelauflauf: 425 kcal
1848 kj
5,6 g Eiweiß/Protein
13,7 g Fett
67 g verwertbare Kohlenhydrate

Süße Aufläufe fallen in die Kategorie Mehlspeise.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*