Rotkohlsalat

gesunder Rotkohlsalat

Der süßliche Geschmack des Rotkohls passt zu vielen Gerichten, besonders in der Herbst und Winterzeit.

Rotkohl

Rotkohl

Zutaten:

300 g Rotkohl, geputzt
125 g Apfel, geschält und entkernt
50 g Senfgurke
2 EL Zitronensaft
1 TL Senf
1 TL Zucker
Salz

Zubereitung des Rotkohlsalat:

Rotkohl fein raspeln, Apfel groß raspeln, Senfgurke würfeln und alles vermengen. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade bereiten und über den Salat geben.
Den Salat gut durchziehen lassen.
Kalorien: 175
Joule: 732
Eiweiß: 5,2 g
Fett: 1,1 g
Kohlenhydrate: 35,6 g

Rotkohl auch Rot- oder Blaukraut genannt.

Rotkohl gehört zu den Kohlgemüsearten. Rotkohl ist reich an Eisen, Mineralstoffen, Anthocyanen (Stärkung des Immunsystems und Entzündungshemmer), Zucker und Senfölen. In Abhängigkeit vom Garverfahren hat er einen vergleichsweise geringen physiologischen Brennwert von ca. 200-240 kJ/100 g, enthält aber viele Ballaststoffe.

Rotkohl ist reich an Ascorbinsäure (Vitamin C). Zu langes Kochen zerstört enthaltene Vitamine jedoch teilweise. Deshalb ist es vor allem im Winter gut, Rotkohl auch ab und zu als Rohkost zuzubereiten.

Mehr leckere, günstige Salate:

Veröffentlicht unter Salat und abgelegt unter:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kitchen must haves

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

Frühstücksideen für Familien

Banner 250x250
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: