Rezepte nach Preis geordnet

Hier finden sie die billigsten aber trotzdem leckeren 1 Euro Rezepte.
Alle günstigen Gerichte angefangen beim billigsten Rezept sind hier zu finden

Omas 1 Euro billige Rezepte nach Preis geordnet

Tipp für billiges Kochen! Verzichten sie auf Fertigprodukte und kochen sie nach den jeweiligen Aktionsprodukten.

Omas berühmte Restepfanne

Omas Restepfanne kann man immer machen mit dem was im Kühlschrank gerade über bleibt und kostet fast nix!
Heute gibt es die einfachste Restepfanne mit kleinen Kartoffelwürfeln, Speck, Zwiebel und Ei.

Restepfanne

Restepfanne

Zutaten:

Kartoffel
Speck
Zwiebel
etwas Schnittlauch
Eier
Öl zum anbraten
Tomate
Salz und Pfeffer
benötigte Küchengeräte:
2 Pfannen mit Deckel

Zubereitung der Restepfanne:

Die Kartoffeln waschen, schälen, in einem Topf kochen, auskühlen lassen und in Scheiben schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Den Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel und Kartoffelscheiben in das heiße Öl geben, 2 Minuten anbraten und mit einem Deckel zudecken. Die Herdplatte auf mittlere Stufe stellen und 12 Minuten braten. Gelegentlich umrühren nicht vergessen.

Die Kartoffel und den Speck mit Salz und Pfeffer würzen, klein geschnittene Tomaten und die Zwiebelringe dazu und noch einmal mit Deckel 2 Minuten auf kleiner Stufe braten.

In der Zwischenzeit die Eier in einer mit Öl erhitzten zweiten Pfanne einschlagen und kurz anbraten.

Die Kartoffel mit Speck auf Teller anrichten, die Spiegeleier darauf und mit fein gehackten Schnittlauch bestreuen.

Grenadiermarsch

Das typische Gericht für die Resteverwertung.
Falls sie Fleisch, Wurst oder Kartoffelreste im Haus haben ist dieses Gericht das billigste.
Nehmen sie am besten Fleisch, Wurst oder Nudeln die ihnen vom letzten Kochen übrig geblieben sind.
Omas Tipp für Grenadiermarsch ist:

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Zutaten für 6 Personen
400 g Fleisch oder Wurstreste
300 g Teigwaren
400 g Kartoffel
2 Zwiebel
6 Esslöffel Öl
Petersilie
Salz
Pfeffer
Und so wird der Grenadiermarsch gemacht:
Kartoffel in gesalzenem Wasser kochen, schälen und in kleine Scheiben schneiden.
Die Teigwaren in kochendem Salzwasser je nach Geschmack gar kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Die Fleischreste würfelig schneiden.
Den Zwiebel klein würfelig schneiden.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Zwiebel anrösten. Dann die Kartoffel, die Teigwaren und die Fleischreste in die Pfanne dazugeben und gut anbraten. Während des Anbratens mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Teller servieren und mit Petersilie bestreuen.
Zu diesem Grenadiermarsch passt am besten unser leckerer, günstiger grüner Salat.
Dieser Grenadiermarsch ist, falls sie genügend Reste im Haus haben, sicher eine der billigsten Mahlzeiten, die sie zubereiten können.
Sollten sie keine Reste im Haus haben kostet ihnen eine Portion auch nicht mehr als 1 Euro.

Apfelplätzchen mit Konfitüre (Marmelade)

noch eine Süßspeise die man Essen kann ohne auf die Linie zu schauen. Mit 76 kcal für 1 Apfelplätzchen mit Konfitüre kann man sicher nicht von Dickmacher sprechen. Und günstig sind sie auch noch. 1 Stück für 21 Cent.

Apfelplätzchen mit Konfitüre

Apfelplätzchen mit Konfitüre

Zutaten für 4 Apfelplätzchen;
1 Apfel 20 Cent
Zitronensaft von einer halben Zitrone 10 Cent
1 Packung Vanillezucker 20 Cent
2 Eier 40 Cent
25 g glattes Mehl 2 Cent
60 ml Milch 6 Cent
1 EL Kristallzucker 2 Cent
8 TL Konfitüre (Marmelade) nach Wahl (Oma hat immer selber gemachte Kirschenmarmelade genommen)
Puderzucker zum Bestreuen
2 El Öl 5 Cent
Salz

benötigte Küchengeräte:

Vierkantreibe

Vierkantreibe

Rührschüsselset

Rührschüsselset

 

Jumbopfanne

Jumbopfanne

Handrührer

Handrührer

 

Zubereitung der Apfelplätzchen mit Konfitüre (Marmelade):

Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und mit einer Vierkantreibe grob raspeln. Das Apfelmus in einer Rührschüssel mit Zitronensaft und Vanillezucker vermischen.
Die Eier von Dotter und Eiklar trennen.
In einer weiteren Rührschüssel das Mehl mit Milch und Dottern glattrühren und etwas salzen.
Das Eiklar in einer dritten Rührschüssel mit dem Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen (am besten mit einem Handrührer auf höchster Stufe). Jetzt den Schnee und den geraspelten Apfel vorsichtig unter den Teig heben.
In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Mit einem Löffel kleine Teighäufchen in die Pfanne setzen (es sollten sich 12 Stück ausgehen und bei mittlerer Hitze anbacken. Sobald die Plätzchen auf der Unterseite goldgelb gebacken sind, umdrehen und auch die andere Seite goldgelb backen.
8 Apfelplätzchen mit Konfitüre (Marmelade) bestreichen. Zwei mit Konfitüre bestrichene Apfelplätzchen übereinander legen und mit einem leeren Plätzchen bedecken.
Die Apfelplätzchen mit Staubzucker bestreuen und noch warm servieren.

Preis für 1 Apfelplätchen mit Konfitüre ~21 Cent
Nährwerte pro Person: 76 kcal
319 kj
1,2 g Eiweiß/Protein
0,25 g Fett
16,5 g verwertbare Kohlenhydrate

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat

Zutaten für 6 Personen
1,5kg speckige Kartoffel 1,2 Euro
2 Zwiebel 20 Cent
5 Esslöffel Öl 5 Cent
4 Esslöffel Essig 4 Cent
Wasser
Salz Pfeffer
Und so wird Kartoffelsalat gemacht:
Die Kartoffeln mit Schale 20 Minuten zugedeckt kochen. Dann weitere 15 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen.
Zwiebel klein schneiden. Die Marinade mit Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Wasser anmachen. Die Marinade leicht anwärmen. Die Kartoffel mit kaltem Wasser abschrecken schälen und gleich in die Marinade reinschneiden. Gleichzeitig auch die Zwiebel mitmischen.
Kräftig durchmischen und servieren.
Das einfachste Rezept unter allen Kartoffelsalat Rezepten.
Preis pro Person ~0,25 Euro
Nährwerte pro Person: 227 kcal
948 kj
5,3 g Eiweiß/Protein
5,3 g Fett
38 g verwertbare Kohlenhydrate

Grüner Salat mit Zucker

grüner Salat

grüner Salat

Zutaten für 6 Personen
2 Kopfsalate 1,40 Euro
4 Esslöffel frischer Zitronensaft 10 Cent
4 Esslöffel Öl 4 Cent
6 Esslöffel Zucker 10 Cent
italienische Kräuter 5 Cent
Salz
Und so wird grüner Salat gemacht:
Den Salat reinigen und trocknen. Dann in kleine Stücke schneiden und in eine Salatschüssel geben.
Den Zitronensaft mit 2 Esslöffel Wasser, dem Öl, dem Zucker und dem Salz verrühren und über den Salat geben. Die italienischen Kräuter gut über den Salat verteilen und gut vermischen.
Dieser Salat eignet sich am besten zu den Pasta Gerichten.
Preis pro Person ~0,28 Euro
Nährwerte pro Person: 96,7 kcal
405 kj
0,7 g Eiweiß/Protein
4,3 g Fett
13,9 g verwertbare Kohlenhydrate

Gebratene Nudeln

gebratene Nudeln

gebratene Nudeln

Zutaten für 6 Personen
1000g Teigwaren 1,50 Euro
1 größerer Zwiebel (150 Gramm) 10 Cent
Salz
Pfeffer
3 Esslöffel Öl 3 Cent
Flüssige Maggiwürze
Und so werden gebratene Nudeln gemacht gemacht:
Die Teigwaren in kochendem Salzwasser je nach Geschmack gar kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Zwiebel schneiden.
In einer großen Pfanne Öl erhitzen und die Teigwaren reingeben und anbraten. Während dem Anbraten der Nudeln mit Salz und Pfeffer würzen und zwischendurch die Zwiebel beifügen. Während dem Umrühren noch etwas Maggiwürze beimischen. Zwischendurch die Eier mit der Milch versprudeln. Die versprudelten Eier über die Nudeln verteilen. Dann die Pfanne von der Herdplatte stellen, ein paar mal umrühren und warten bis das Ei nicht mehr flüssig ist.
Schneller, billiger und einfacher gibt es fast kein anderes Kochrezept.
Preis pro Person ~0,26 Euro
Nährwerte pro Person: 658 kcal
2758 kj
20,1 g Eiweiß/Protein
9,45 g Fett
120 g verwertbare Kohlenhydrate

Kräuterkartoffel Pfannkuchen

Kräuterkartoffel Pfannkuchen

Kräuterkartoffel Pfannkuchen

Zutaten für 6 Personen
1,5 kg Kartoffel 1,13 Euro
4 Esslöffel Petersilie 30 Cent
4 Esslöffel Schnittlauch 20 Cent
100 g Butter 60 Cent
5 Esslöffel Öl 5 Cent
Salz
Pfeffer
Und so wird Kräuterkartoffel Pfannkuchen gemacht:
Rohe Kartoffel schälen und reiben. Die geriebenen Kartoffel in einem Sieb fest ausdrücken, damit der Kartoffelsaft ablaufen kann. Petersilie und Schnittlauch hacken und mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Die fertige Masse löffelweise in das heiße Fett geben und beidseitig goldbraun herausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backrohr bei 120° warm halten, bis alle Pfannkuchen fertig sind.
Preis pro Person ~35 Cent
Nährwerte pro Person: 361 kcal
1509 kj
5,1 g Eiweiß/Protein
20,8 g Fett
37,1 g verwertbare Kohlenhydrate

Brotsuppe mit Frankfurter (Wienerle)

Brotsuppe mit Wienerle

Brotsuppe mit Frankfurter

Zutaten für 6 Personen
30dkg Schwarzbrot 50 Cent
2 Eier 40 Cent
1 paar Frankfurter 1,2 Euro
1,2 l Wasser
50 ml Öl 10 Cent
Salz
Pfeffer

Und so wird Brotsuppe gemacht:
Altgebackenes Brot in Würfel schneiden und in einer großen Pfanne im heißen Öl anrösten. Mit kaltem Wasser aufgießen und gut verkochen lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab passieren und die Eier einsprudeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frankfurter in einem Topf kochen und in Scheiben schneiden. Die geschnittenen Würstel in die Suppe und servieren.
Ein ausgesprochenes billiges und sehr Fettarmes köstliches Gericht.
Preis pro Person ~36 Cent
Nährwerte pro Person: 153 kcal
641 kj
4,2 g Eiweiß/Protein
14,4 g Fett
1,6 g verwertbare Kohlenhydrate

Milchreis

Milchreis mit Zimt und Zucker

Milchreis mit Zimt und Zucker

Zutaten für 6 Personen
1l Milch 1 Euro
2 Becher Milchreis (ca. 500g) 75 Cent
40 g Butter 25 Cent
1 Packung Vaniliezucker 10 Cent
1 Teelöffel Zimt 5 Cent
2 Esslöffel brauner Zucker 2 Cent

Und so wird Milchreis gemacht:
Milch, Reis und Vaniliezucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Danach bei geringer Hitze zugedeckt ungefähr 40 Minuten garen lassen. Immer wieder umrühren. Zum Schluss noch die Butter einrühren.
Auf Teller servieren und mit Zimt und Zucker bestreuen.
Preis pro Person ~0,36 Euro
Nährwerte pro Person: 259 kcal
1083 kj
6,7 g Eiweiß/Protein
12 g Fett
31,4 g verwertbare Kohlenhydrate

Brotpudding mit Äpfeln und Zimt

Brotpudding

Brotpudding

Zutaten für 4 Personen
200 ml Milch 20 Cent
400 g Toastbrot kann ein paar Tage alt sein 30 Cent
3 Äpfel 1 Euro
100g Feinkristallzucker 10 Cent
2 Eier 40 Cent
2 Esslöffel Butter 10 Cent
2 Esslöffel Staubzucker zum Bestreuen 4 Cent
1 Esslöffel Zucker für Eiklar 2 Cent Brotpudding

Und so wird Brotpudding gemacht:
Toastbrot diagonal schneiden. In einer Schüssel Milch, Eier und Zucker, gut verrühren.
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Scheiben schneiden.
Eine große Auflaufform mit Butter einschmieren und die Toast-Brotscheiben und Äpfelstücke schichtweise einfügen. Das Milch,Eier und Zuckergemisch über die Toastbrot und Äpfelscheiben gleichmäßig gießen. Mit 1 EL Zucker und Zimt bestreuen und im vorgeheizten Backofen den Brotpudding bei 80° ca. 30 Minuten backen. Den fertigen Brotpudding auf Teller servieren und mit Staubzucker bestreuen.
Als Alternative können sie alte Semmeln, altes Weißbrot oder einen alten Striezel nehmen. Das macht ihren leckeren Brotpudding noch günstiger.
Preis pro Person ~0,36 Euro
Nährwerte pro Person: 320 kcal
1600 kj
8,5 g Eiweiß/Protein
6,8 g Fett
60 g verwertbare Kohlenhydrate

Kartoffelpuffer, Reibekuchen

Kartoffelpuffer - Reibekuchen

Kartoffelpuffer – Reibekuchen

Zutaten für 6 Personen
1,5 kg mehlige Kartoffel 1,13 Euro
3 Eier 60 Cent
3 Knoblauchzehen 15 Cent
150 g Mehl Typ 405 15 Cent
9 Esslöffel Öl 7 Cent
Salz
Pfeffer

Und so wird Reibekuchen gemacht:
Rohe Kartoffel schälen und reiben. Knoblauch fein zerdrücken oder mit einer Knoblauchpresse zerdrücken. Die geriebenen Kartoffel in einem Sieb fest ausdrücken, damit der Kartoffelsaft ablaufen kann. Mehl, Knoblauch, Eier und Kartoffeln vermischen, salzen und pfeffern. Die fertige Masse löffelweise in das heiße Fett geben und beidseitig goldbraun herausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backrohr bei 120° warm halten, bis alle Kartoffelpuffer fertig sind.
Eines der billigsten,einfachsten aber sehr nährreichen Mahlzeit.
Preis pro Person ~0,36 Euro
Nährwerte pro Person: 404 kcal
1692 kj
14,6 g Eiweiß/Protein
4,3 g Fett
75,5 g verwertbare Kohlenhydrate

Gemüsebrot Rezept

Brot

Brot

Zutaten für 6 Personen
12 Brotscheiben 80 Cent
250 g Topfen 60 Cent
6 El Milch 6 Cent
1 Karotte 10 Cent
50 g geriebene Haselnüsse 60 Cent
Salz

Und so wird Gemüsebrot gemacht:
Topfen mit der Milch und einer Prise Salz verrühren. Das Topfengemisch auf die Brotscheiben streichen. Die Karotte fein raspeln und mit den geriebenen Haselnüssen gleichmäßig auf die Brote verteilen.
Ein schnelles und leichtes Abendmahl.
Preis pro Person/2 Brote ~36 Cent
Nährwerte pro Person: 280 kcal
1391 kj
13,5 g Eiweiß/Protein
9,3 g Fett
37,4 g verwertbare Kohlenhydrate

Knoblauch Spaghetti

Knoblauch Spaghetti

Knoblauch Spaghetti

Zutaten für 6 Personen
1 kg Spaghetti 1,50 Euro
6 Knoblauchzehen 20 Cent
8 Esslöffel Olivenöl 32 Cent
1 Lauch
Kräutersalz
Pfeffer
1 Teelöffel Majoran 10 Cent

Und so werden Knoblauchspaghetti gemacht:
Den Knoblauch schälen und zerreiben (oder pressen).
Die Spaghetti in kochendem Salzwasser je nach Geschmack gar kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.
In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Olivenöl heiß machen und mit dem Knoblauch eine Sauce zubereiten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die fertige Penne in die Pfanne geben und kräftig vermischen.
Die Spaghetti auf Teller servieren und noch den Majoran darüber streuen.
Preis pro Person ~0,37 Euro
Nährwerte pro Person: 132,7 kcal
555 kj
3,5 g Eiweiß/Protein
5,5 g Fett
17,4 g verwertbare Kohlenhydrate

Bananenbrot Rezept

Brote

Brote

Zutaten für 6 Personen
12 Brotscheiben 80 Cent
250 g Topfen 60 Cent
6 El Milch 6 Cent
2 Bananen 60 Cent
1/2 Pkg Vanillezucker 20 Cent
1 Schuss Zitronensaft Brote

Und so wird Bananenbrot gemacht:
Topfen, Vanillezucker und Zitronensaft mit der Milch verrühren. Das Topfengemisch auf die Brotscheiben streichen. Bananen in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf die Brote verteilen.
Ein schnelles und leichtes Abendmahl.
Preis pro Person/2 Brote ~38 Cent
Nährwerte pro Person: 277 kcal
1160 kj
12,8 g Eiweiß/Protein
4,3 g Fett
48,7 g verwertbare Kohlenhydrate

Kartoffelaufstrichbrot

Brot

Brot

Zutaten für 6 Personen
12 Scheiben Schwarzbrot 1 Euro
600 g mehlige Kartoffel 40 Cent
ca. 8 Esslöffel Sauerrahm 10 Cent
2 Zwiebel 16 Cent
2 Esslöffel Margarine 30 Cent
2 Esslöffel Petersilie 30 Cent
1/2 Teelöffel Kümmel 10 Cent
Salz
Pfeffer

Und so wird das Kartoffelaufstrichbrot gemacht:
Kartoffel in gesalzenem Wasser kochen. Danach die Kartoffel schälen und mit einer Kartoffelpresse zu einem Kartoffelbrei zerdrücken.
Zwiebel schälen und klein schneiden.
In einer Pfanne die Margarine heiß machen und die Zwiebel dünsten.
Nach einer kurzen Zeit auch den Kümmel mitdünsten.
Das Zwiebel-Kümmelgemisch mit dem Kartoffelbrei vermischen. Den Brei noch mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Nun noch den Kartoffelbrei mit dem Sauerrahm und der Petersilie vermischen bis eine cremige Masse entsteht.
Den Kartoffelbrei kalt werden lassen und dann auf das Schwarzbrot streichen.
Preis pro Person ~39 Cent
Nährwerte pro Person: 317 kcal
1326 kj
9,6 g Eiweiß/Protein
7,7 g Fett
54,7 g verwertbare Kohlenhydrate

Zwiebelauflauf – Kartoffelgratin Rezept

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

Zutaten für 6 Personen
1 kg Kartoffel 80 Cent
8 große Zwiebel 70 Cent
250 ml Sahne 70 Cent
2 EL Creme Fraiche 10 Cent
2 EL Butter 10 Cent
2 TL Kümmel 5 Cent
Salz
Pfeffer
Zwiebelringe

Und so wird der Zwiebelauflauf gemacht:
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Das Backrohr auf 180° vorheizen.
Eine Gratinform mit Butter einstreichen und schichtweise Kartoffel und Zwiebel hineingeben. Jede Schicht mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Die oberste Schicht mit Kartoffel füllen.
Sahne mit Creme Fraiche mischen und darübergießen.
40 Minuten bei 180° backen.
Preis pro Person ~41 Cent
Nährwerte pro Person: 363 kcal
1519 kj
5,7 g Eiweiß/Protein
24 g Fett
30,5 g verwertbare Kohlenhydrate

Kartoffel Topfen Taschen (Quarkkeulchen)

Quarkkeulchen

Quarkkeulchen

Zutaten für 6 Personen
1 kg Kartoffel 75 Cent
500 g Topfen 1 Euro
250 g Mehl 25 Cent
2 Eier 40 Cent
ca. 5 Esslöffel Öl 5 Cent
2 Esslöffel Staubzucker 4 Cent

Und so werden Kartoffel Topfen Taschen gemacht:
Kartoffel in gesalzenem Wasser kochen. Die gekochten Kartoffel kalt werden lassen und schälen.
Die Kartoffel mit einer Kartoffelpresse zerdrücken. In einer Schüssel die zerdrückten Kartoffel mit dem Topfen, Mehl und den Eiern einen Teig kneten.
Die Hände bemehlen und aus dem Teig Taschen formen.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Taschen goldbraun rausbacken.
Auf Teller servieren und mit Staubzucker bestreuen.
Preis pro Person ~0,42 Euro
Nährwerte pro Person: 455 kcal
1904 kj
21,1 g Eiweiß/Protein
14,1 g Fett
60 g verwertbare Kohlenhydrate

Kaiserschmarrn

Kaiserschmarren

Kaiserschmarren

Zutaten für 6 Personen
750 ml Milch 75 Cent
5 Eier 1 Euro
500 g griffiges Mehl 50 Cent
1 Esslöffel Zucker 2 Cent
2 Esslöffel Margarine 20 Cent
2 Esslöffel Mineralwasser 2 Cent
3 Esslöffel Staubzucker (zum Bestreuen) 6 Cent
Salz
Und so wird der Kaiserschmarrn gemacht:
In einer Schüssel Milch, Eier, Zucker, Mineralwasser und etwas Salz mit einem Mixer rühren. Das Mehl solange einrühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht.
In einer Pfanne die Margarine erhitzen und den Schmarrnteig bei mittlerer Hitze 4 Minuten backen. Dann wenden und nach 3 weiteren Minuten den Teig in Stücke reißen. Solange noch weiter backen bis alle Seiten goldgelb gebacken sind.
Auf Teller servieren und mit Staubzucker bestreuen.
Eine echt österreichische Mehlspeis Spezialität.
Preis pro Person ~0,43 Euro
Nährwerte pro Person: 542 kcal
2270 kj
19,5 g Eiweiß/Protein
13,3 g Fett
78,9 g verwertbare Kohlenhydrate

Champignonrösti

Champignons

Champignons

Zutaten für 6 Personen
1 kg Kartoffel 80 Cent
200 g Champignons 1 Euro
1 EL Zitronensaft 15 Cent
Öl zum braten 10 Cent
2 Zwiebel 40 Cent
1 Eigelb 20 Cent
Salz
Pfeffer

Und so werden Champignonrösti gemacht:
Kartoffel in gesalzenem Wasser kochen. Die gekochten Kartoffel schälen und kalt werden lassen. Kartoffel und die gereinigten Champignons raspeln und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel schälen und klein schneiden und mit den restlichen Zutaten mischen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Die nun fertigen Rösti beliebig formen (am besten Laibchenform)und in einer Pfanne mit erhitztem Öl je Seite ca. 5 Minuten braten.
Ein billiges, kalorienbewußtes, einfaches Rezept.
Preis pro Person ~44 Cent
Nährwerte pro Person: 227 kcal
930 kj
5,4 g Eiweiß/Protein
10,7 g Fett
26 g verwertbare Kohlenhydrate

Brösel Nudeln mit Butter und Zucker

pasta

pasta

Zutaten für 6 Personen
1000 g Teigwaren 1,50 Euro
100 g Butter 52 Cent
200 Gramm Semmelbrösel 20 Cent
50 Gramm Staubzucker 5 Cent

Und so werden Brösel Nudeln mit Butter und Zucker gemacht:
Die Teigwaren in kochendem Salzwasser je nach Geschmack gar kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. In einer großen Pfanne die Butter schmelzen lassen und die Brösel anrösten. Je nach Geschmack etwas Zimt unter die Brösel mischen. Teigwaren in die Pfanne und gut durchmischen. Auf Teller servieren und Staubzucker drüber.
Preis pro Person ~0,45 Euro
Nährwerte pro Person: 859 kcal
3587 kj
26,1 g Eiweiß/Protein
19,2 g Fett
137,1 g verwertbare Kohlenhydrate

Kartoffel mit Salz und Butter

Kartoffel

Kartoffel

Zutaten für 6 Personen
2 kg Kartoffel 1,5 Euro
250 g Butter 1,2 Euro
Salz

Und so werden Kartoffel mit Salz und Butter gemacht:
Kartoffel in gesalzenem Wasser kochen. Die gekochten Kartoffel schälen und servieren. Die Kartoffel salzen und mit Butter genießen.
Eine gesunde aber doch nährreiche Mahlzeit.
Preis pro Person ~0,45 Euro
Nährwerte pro Person: 548 kcal
2291 kj
7 g Eiweiß/Protein
35 g Fett
49,6 g verwertbare Kohlenhydrate

Putenstreifen auf Spaghetti

Suppengruen

Puttenstreifen auf Spaghetti

 

Zutaten für 6 Personen
1kg Spaghetti 1,50 Euro
300g Putenfleisch 3 Euro
1 Suppengrün mit Lauch 1 Euro
verschiedene Kräuter (wer es scharf mag nimmt am besten asiatische Kräuter) 20 Cent
5 EL Olivenöl 12 Cent
Salz
Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

Pfanne, Küchensieb, Schüssel, Kochtopf

Und so werden Putenstreifen auf Spaghetti gemacht:

Das Suppengrün in Streifen fein schneiden.
In einer Pfanne das Olivenöl heiß machen und das Suppengrün und die Kräuter hinein. Unter ständigem Umrühren ca 20 Minuten braten.
Putenfleisch in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer zweiten Pfanne Olivenöl heiß machen und die geschnittenen Puttenstreifen ca. 15 Minuten braten.
Die Spaghetti in kochendem Salzwasser je nach Geschmack gar kochen und mit kaltem Wasser in einem Küchensieb abschrecken.
Zum Schluss alle Zutaten in einem großen Schüssel vermischen und auf Teller servieren.
Eine schnelle, einfache, günstige Mahlzeit und besonders für eine kalorienbewußte Ernährung.
Preis pro Person ~0,97 Euro
Nährwerte pro Person: 732 kcal
3087 kj
34,5g Eiweiß/Protein
13,5g Fett
117g verwertbare Kohlenhydrate

Das im Putenfleisch enthaltene Eiweiß ist im Aufbau jenem vom menschlichen Körper ähnlich. Dadurch kann das Putenfleisch leicht in körpereigene Eiweiße umgewandelt werden. Putenfleisch hat sehr wenig wenig Fett (ca. 1% das ist bei 100 Gramm Putenfleisch 1 Gramm Fett) und ist relativ kalorienarm.

Eiernockerl – Spätzle

Eiernockerl

Eiernockerl

Zutaten für 6 Personen
600g Weizenmehl Typ 405 60 Cent
6 Eier (für Nockerl) 1,2 Euro
4 Eier (für Eiermasse) 80 Cent
4 Esslöffel Butter 30 Cent
200 ml Wasser
Salz
Pfeffer

Und so werden Eiernockerl gemacht:
Mehl, Eier, Wasser und etwas Salz in einer Schüssel vermengen und schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Wenn der Teig langsam vom Mixer fließt ohne zu reißen ist er richtig. Andernfalls entweder mehr Mehl oder mehr Wasser zugeben. Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
Wenn das Wasser kocht 2 Löffel Teig rausholen und auf einem Brett glatt streichen. Mit einem Schaber kleine Stücke vom Teig direkt in den Topf schaben. Wenn die Nockerl an die Wasseroberfläche zurückkommen, sie mit einem Schaumlöffel rausnehmen und in ein Sieb, das über eine Schüssel gestellt wird, abtropfen lassen. Diesen Vorgang solange wiederholen bis kein Teig mehr im Wasser ist. Sollte kein Wasser mehr im Topf sein, nachfüllen und wieder zum Kochen bringen.
Die 4 Eier in ein Glas schlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren.
In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Nockerln unter ständigem Schwänken darin erhitzen. Die Eier über die Nockerl gießen und ca. 2 Minuten anziehen lassen.
Tipp für Nockerl machen:
Tipp 1: Den Schaber und das Brett in das kochende Wasser halten bevor der Teig verarbeitet wird. Verhindert das Ankleben des Teiges an Brett und Schaber.
Tipp 2: Wenn sie statt Leitungswasser Mineralwasser verwenden wird der Teig etwas lockerer.
Tipp 3: Wollen sie mehr Ballaststoffe und Vitamine verwenden sie Vollkornmehl.
Mit unserem leckeren grünen Salat genießen.
Preis pro Person ~0,48 Euro
Nährwerte pro Person: 576 kcal
2409 kj
23,6 g Eiweiß/Protein
21,7 g Fett
71,7 g verwertbare Kohlenhydrate

Nussnudeln Rezept

Nussnudeln

Nussnudeln

Zutaten für 6 Personen
750 g Kartoffel 75 Cent
150 g glattes Mehl 15 Cent
150 g fein gehackte Nüsse 1 Euro
50 g Grieß 10 Cent
30 g Butter 18 Cent
50 g Butter 30 cent
2 Eier 40 Cent
3 Esslöffel Staubzucker 5 Cent
Salz

Und so werden Nussnudeln gemacht:
Kartoffel in leicht gesalzenem Wasser kochen und kalt werden lassen.
Die kalten Kartoffel schälen und mit einer Kartoffelpresse zerdrücken. Mit dem glatten Mehl den Eiern, Grieß, 30g zerlassener Butter und etwas Salz einen festen glatten Teig kneten. Den Teig ausrollen und in kleine Stücke teilen, mit der flachen Hand und leichtem Druck zu Nudeln bzw. Schupfnudeln formen.
2 Töpfe mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Schupfnudeln einlegen. Bei mittlerer Hitze, 15 Minuten zugedeckt, wallend kochen lassen.
Die gekochten Schupfnudeln in einer Pfanne mit zerlassener Butter mit den fein gehackten Nüssen so lange rollen bis die Nudeln ringsum mit Nüssen bedeckt sind. Auf Teller servieren und mit Staubzucker bestreuen.
Leckeres Nussnudelrezept als Nachspeise aber auch als Hauptspeise geeignet.
Preis pro Person ~0,49 Euro
Nährwerte pro Person: 5866 kcal
2442 kj
14,6 g Eiweiß/Protein
29,7 g Fett
58,5 g verwertbare Kohlenhydrate

Kitchen must haves

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

Frühstücksideen für Familien

Banner 250x250
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: