Wurstnudeln

Wurstnudeln

ein ganz günstiges Rezept, da man es für die Resteverwertung verwenden kann sind die Wurstnudeln. Wurstnudeln sind ein köstliche Hauptspeise. Mit diesem einfachen Rezept gelingen sie bestimmt.

Wurstnudeln

Wurstnudeln

Zutaten für 4 Personen:

500 g Teigwaren (können auch vom Vortag sein)
300 g Wurst (können auch Wurstreste sein)
50 ml Sahne (geht auch bestens mit Crême fraîche oder Kaffeeobers)
1 El Butter
etwas Schnittlauch
geriebener Käse
Prise Muskatnuss
Salz
Pfeffer

benötigte Küchengeräte:
Jamie Oliver Kochtopf, Pfanne, Küchensieb, Abtropfsieb

Zubereitung der Wurstnudeln:

In einem Kochtopf die Nudeln in gesalzenem Wasser bissfest kochen.

In der Zwischenzeit die Wurst in kleine Stücke schneiden und in einer großen Pfanne mit Butter anrösten. Die Sahne dazu gießen und kurz kochen lassen.
Die Nudeln mit einem Nudelsieb abseihen und abtropfen lassen.

Die Nudeln unter die Wurst mengen, durchmischen und mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Muskatnuss würzen.

Die Wurstnudeln noch mit geriebenem Käse und Schnittlauch bestreuen.
Noch einmal durchmischen bis der Käse zerronnen ist.

Dazu schmeckt am besten Omas grüner Salat.

Wenn sie Nudeln und Wurstreste haben kostet diese köstliche Hauptspeise fast nichts.

Mehr günstige Nudelgerichte:

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*