Manti-türkische Teigtaschen mit Joghurtsauce

Manti-türkische Teigtaschen mit Joghurtsauce

Mantı sind Teigtaschen mit Hackfleisch gefüllt. Manti sind eine türkische Spezialität, die ganz klassisch mit Knoblauch-Joghurt und einer Sauce aus Butter und Paprikapulver zubereitet werden. Sie werden noch mit Kräutern wie getrocknete Minze oder Sumak bestreut. Mantı sind heute nicht nur in der ganzen Türkei bekannt, sie sind auch schon in der deutschen Küche weit verbreitet.

In Deutschland bekommt man handgefertigte Mantı in Moscheen oder bei besonders geschickten türkischen Hausfrauen. Diese können dann schnell zubereitet werden.
Diese Teigtaschen lassen sich in vielen Varianten füllen.

Manti selber gemacht und viel Geld gespart. Hier das Rezept Manti-türkische Teigtaschen mit Joghurtsauce selber gemacht.

 

Manti-türkische Teigtaschen mit Joghurtsauce

Manti-türkische Teigtaschen mit Joghurtsauce

Zutaten für “Manti-türkische Teigtaschen mit Joghurtsauce”
Für den Teig:

500 g Mehl
2 Eier
1 Tl Salz
180 ml Wasser

Zutaten für die Füllung:

200 g Rinderhackfleisch
1 großer Zwiebel
2 El Petersilie
Kreuzkümmel
edelsüßes Paprikapulver
getrocknete Minze
viel Salz und Pfeffer

Zutaten für die Joghurtsauce:

500 g Naturjoghurt
2 Knoblauchzehen
1/2 TL Salz

Zum Anrichten:

100 g Butter
1 Tl Paprikapulver
Sumach

Zubereitung der Manti-türkische Teigtaschen mit Joghurtsauce:

Zubereitung der Teigtaschen:

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit mindestens 1/2 Tl Salz, den Eiern und Wasser zu einem festen Nudelteig verkneten. Die Schüssel zudecken und 20 Minuten gehen lassen.

Zubereitung der Füllung:

Zwiebel schälen und fein reiben (am besten mit einer Küchenreibe). Petersilie fein hacken.
Jetzt alle Zutaten für die Füllung in eine weitere Schüssel geben und gut vermischen.
Auf einem bemehlten Schneidebrett den Teig dünn ausrollen. Danach den Teig in ca 3 cm große Quadrate ausstechen (Ausstechform). Auf alle Quadrate mit einem kleinen Löffel in die Mitte die Hackfleisch-Füllung geben. Die Taschen jetzt so zusammendrücken das die Hackfleischfüllung nicht herausquirlt.

Zubereitung der Joghurtsauce:

Die Knoblauchzehen schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.
In einer Rührschüssel das Naturjoghurt mit dem Knoblauch und Salz cremig verrühren.

Zum Anrichten:

In einer erhitzten Pfanne die Butter zerlassen und mit Paprikapulver 3 Minuten die Pfanne schwenken.
In einem großen Kochtopf Salzwasser zum Kochen bringen, dann auf mittlere Stufe zurückdrehen und  die Manti Teigtaschen ungefähr 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend in einem Haushaltssieb abtropfen lassen und sofort anrichten.
Auf je eine Portion Mantı etwas Joghurtsauce und darüber die Butter geben. Mit etwas Sumach garnieren.

Ein ähnliches Teigtaschen gericht sind die mit Topfen gefüllte Ravioli.

Veröffentlicht unter Pasta-Nudeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kochset Bestseller

Bestseller in Kochset

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: