Hausapotheke

Was gehört in eine Hausapotheke und was nicht?

Hier eine Checkliste für den richtigen Inhalt:

Eine Hausapotheke ist nicht nur für die Krankheitsvorsorge sondern auch für die Ersttversorgung bei Unfällen und sonstigen Beschwerden sehr wichtig im Haushalt. Also sollte die Hausapotheke immer richtig gefüllt sein und der Inhalt regelmäßig auf die Haltbarkeit überprüft werden. Omas Checkliste zeigt Ihnen was Sie immer in der Hausapotheke sein soll.

Das gehört in eine Hausapotheke:

gegen Schmerzen und Erkältungskrankheiten:

Schmerzstillende Tabletten für Erwachsene und Fieberzäpfchen für Kinder, gegen Halsschmerzen
Lutschtabletten oder Gurgellösungen, Hustensaft, Nasentropfen, Baldriantropfen und eine
Wund- und Heilsalbe

für Verletzungen:

Heftplasterspule, Wundschnellverband, Fingerkuppenverband, Wundschnellverband, Pflasterstrip,
Augenkompresse, Fixierbinde, sterile Verbandpäckchen, steriles Verbandtuch,
Rettungsdecke, Vinylhandschuhe (Einmalhandschuhe), Universal-Schere, Kälte-Sofortkompresse.

Und auf jeden Fall eine Gebrauchsinformation zur Erste Hilfe

Hausapotheke

Hausapotheke

Aufbewahrung:

Sie soll kühl aufbewahrt werden. Sie sollte dicht schliessen. Sie muss so aufbewahrt werden, dass Kinder sie nicht erreichen können.
Beachten Sie die Aufbewahrungs- und Haltbarkeitshinweise der Artikel.

Aufbewahrungsort: Die Küche ist der beste Ort, da man wegen der häufigen Dosierempfehlung “Einnahme zu den Mahlzeiten” die Medikament gleich einnehmen kann.

Lieber einmal etwas zuviel entsorgen, als einmal ein falsches oder altes Medikament anwenden!
Ebenfalls in die Hausapotheke gehören Telefonnummern für den Notfall

Das gehört nicht in die Hausapotheke:

Abgelaufene Medikamente (Verfallsdatum abgelaufen). Falls nicht richtig sichtbar, mit einem dicken Schreiber beschriften, damit man gleich sieht ob das Medikament abgelaufen ist und es zu erneuern ist.

Lieber einmal etwas zuviel entsorgen, als einmal ein falsches oder altes Medikament anwenden!

Tipp 1: Schreiben Sie auf jedes Medikament wie oft man es täglich einnehmen soll

Tipp 2: Werfen Sie keine Medikamente in die Mülltonne, denn diese gehören in den Sondermüll. Sie können sie auch in die Apotheke zurückbringen, denn der Apotheker wird sie verantwortungsvoll entsorgen.

Zum Schluss noch das beste Hausmittel gegen Schnupfen:

DayMed

DayMed

Mehr von Omas Haushalttipps:

WC Duft ohne SprayDuschkabine reinigen, Insektenstiche, beschlagene Scheiben und eingefrorene TürschlösserFettflecken entfernen, Ölziehen, Hausmittel gegen Mundgeruch, Fenster putzen, Zwiebelsocke, Hausmittel gegen Aphten, Teppich reinigen, Omas Küchentipps, Kochlöffel mit Loch, Hausmittel Zitrone, braune Bananen verwerten, Frischhalte Hauben, damit Spaghetti nicht picken, natürliche Pflanzendünger,, Gartentipps

Veröffentlicht unter Omas Haushalttipps und abgelegt unter:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kitchen must haves

Alles für die Küche

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien