Quarkbällchen

gebackene Quarkbällchen

gebackene Quarkbällchen schmecken am besten ganz frisch und warm serviert! Ein gutes, günstiges  Rezept mit Bild aus der Kategorie Kuchen.

Quarkbällchen

Zutaten für 4 Personen:

250 g Magerquark (Magertopfen) 65 Cent
250 g glattes Mehl 25 Cent
2 Eier 40 Cent
30 g Zucker 3 Cent
1 Packung Backpulver 10 Cent
1 Packung Vanillezucker 10 Cent
1 l Öl 1,20 Euro
1/2 Tl Salz 1 Cent
40 g Kristallzucker 4 Cent

benötigte Küchengeräte:

GroßraumpfanneRührschüsselHandrührerBratenthermometer

Zubereitung gebackene Quarkbällchen:

In einer Rührschüssel alle Zutaten mit einem Handrührer mit Knethaken zu einem glatten Teig rühren.

Das Öl in einer Großraumpfanne erhitzen (die ideale Temperatur wäre 150° Celsius – das kann man mit einem Bratenthermometer messen). Mit der Hand vom Teig Kugeln formen und schwimmend im Öl 4 bis 5 Minuten goldgelb backen.

Das Öl nicht zu heiß werden lassen denn sonst werden die gebackenen Quarkbällchen innen nicht ganz durch und außen etwas verkohlt.

Dann die Bällchen mit einer Küchenrolle entfetten und mit dem Kristallzucker bestreuen.

Preis pro Person ~0,56 Euro
Nährwerte pro Person: 602 kcal
2523 kj
18 g Eiweiß/Protein
27,7 g Fett
69 g verwertbare Kohlenhydrate

Ähnliche Mehlspeisen Rezepte sind gebackene MäusePoffertjes, gebackene Topfenmäuse oder sächsische Quarkkeulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*