Kategorie: Mehlspeisen

Mehlspeisen Rezepte

Hier finden Sie billig hergestellte Mehlspeisen Rezepte die nicht nur lecker sind, sonder auch schnell und leicht zu herstellen sind.

Die besten Mehlspeisen Rezepte von unserer Oma

Klassische Mehlspeisen aus Omas Zeiten wie Marmorgugelhupf, Buchteln, gebackene Mäuse oder Äpfel im Schlafrock sind aus der deutschen und österreichischen Küche nicht wegzudenken. Von der Oma überlieferte Rezepte für Mehlspeisen werden hier an euch weitergegeben. Doch die moderne Zeit verlangt immer mehr nach kalorienarmen Mehlspeisen. Deshalb haben wir auch gesunde Nachspeisen Rezepte für euch, wie z.b. Topfennockerl oder Topfen Erdbeerknödel. Mehlspeisen Rezepte, werden auch Dessert genannt, sind Süßspeisen und werden sowohl als Hauptspeise aber auch als Nachspeise serviert. Zu diesen leckeren Rezepten zählen die bekannten Zwetschgenknödel, der Kaiserschmarrn, Buchteln, Pfannkuchen, Mohnnudeln aber auch alle Kuchen und Torten. Das wesentliche Merkmal der traditionellen österreichischen Mehlspeise ist daher nicht das Mehl, sondern dass sie fleischlos sind. Einige dieser Speisen enthalten gar kein Mehl. Ursprünglich waren sie auch nicht zwangsläufig süß, sondern konnten auch herzhaft sein. Der Begriff Mehlspeisen ist in österreichischen Kochbüchern seit dem 18. Jahrhundert belegt. Dazu zählten zunächst vor allem Schmarren, Strudel, Schmalzgebäck, Nocken und Nudeln. Da Knödel mit Obstfüllung früher aus Nudelteig zubereitet wurden, gehörten sie ebenfalls zu den Mehlspeisen. Weitere heute bekannte Mehlspeisen sind Dalken, Buchteln und Palatschinken.

Bananenkuchen

Bananenkuchen mit Karamellcreme

Ein exotisches Dessert, das unglaublich gut schmeckt. Ein leckeres Dessert mit tropischer Note ist dieser Bananenkuchen!

Bananenkuchen

Bananenkuchen

Zutaten:
3 Eier 60 Cent
3 Bananen 50 Cent
180 g Zucker 20 Cent
250 g Mehl 25 Cent
1 Packung Backpulver 5 Cent
120 ml Pflanzenöl 13 Cent
125 g Joghurt 35 Cent
40 g Kokosraspeln 50 Cent
eine Prise Salz

für die Karamellcreme:
100 g Butter 70 Cent
200 g brauner Zucker 30 Cent

benötigte Küchengeräte:

HandrührerRührschüsselKuchenformPfanne

Bananen Kuchen

Bananen Kuchen

Getagged mit:

Pfannkuchen vom Blech

Pfannkuchen vom Blech

Mit Schmand und Heidelbeeren wird dieser Pfannkuchen vom Blech ein unbeschreiblicher kulinarischer Genuss. Diese süße Verführung ist schnell und einfach zubereitet und kostet wenn du Heidelbeeren selber pflücken kannst fast nichts. Dieser Pfannkuchen vom Blech kann natürlich mit verschiedensten Beeren gemacht werden.
Für Ihre liebsten zu Ostern in einer Herzform gebacken. Kann natürlich für andere Anlässe wie Geburtstag, Muttertag oder Valentinstag gemacht werden.

Pfannkuchen vom Blech

Pfannkuchen vom Blech

Zutaten:
150 ml Milch 15 Cent
125 g Schmand 35 Cent
2 Eier 40 cent
100 g Mehl 10 Cent
3 El Öl 5 Cent
150 g Heidelbeeren 1 Euro
1 Packung Vanillezucker (1/2 für Teig
und 1/2 für Garnierung) 20 Cent
4 Tl Zucker 5 Cent
(2 für Teig
und 2 für Garnierung)
1 El Puderzucker 1 Cent
1 Prise Salz

Kartoffelbuchteln

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 ... 12 13 Next

Kartoffelbuchteln gefüllt mit Konfitüre

Das perfekte Kartoffelbuchteln Rezept mit Bild und einfacher Schritt-für Schritt Anleitung. Mit diesen Zutaten bekommt man 6 große Kartoffelbuchteln.

Buchteln sind der Klassiker schlechthin in der österreichischen Küche. Diese sind normal traditionell mit Powidl gefüllt. Eine andere Variante sind Buchteln aus Kartoffelteig gemacht, die sowohl süß aber auch oft herzhaft gefüllt werden können.

Kartoffelbuchteln

Kartoffelbuchteln

Zutaten für die Kartoffelbuchteln:

600 g Kartoffel 60 Cent
350 ml Milch 35 Cent
1 kleine Dose Marmelade (Konfitüre) 80 Cent
400 g griffiges Mehl 40 Cent
1 1/2 Packungen Trockengerm 10 Cent
1/2 Tl Zucker 2 Cent
60 g Butter 50 Cent
5 Eidotter 1 Euro
Salz

Powidltascherl

Powidltascherl aus Kartoffelteig

Powidltascherl auch Powidltatschkerln oder Powidldatschgerl genannt sind in der österreichischen und böhmischen Küche mit Powidl (Pflaumenmus) gefüllte Teigtaschen. Oma hat sie immer mit einem Kartoffelteig gemacht. Eine süße Versuchung aus der Mehlspeise Küche.

Diese Powidltascherl sind aus Kartoffelteig, gefüllt mit zartem Powidl und verfeinert mit süßen Bröseln. Das lässt Feinschmecker Herzen höher schlagen.

Powidltascherl

Powidltascherl

Zutaten für 6 Personen:

500 g Kartoffel 70 Cent
2 Dotter 40 Cent
3 El Öl 5 Cent
4 El glattes Mehl 3 Cent
ein wenig Salz

Für die Füllung:
1/8 kg Powidl 35 Cent
1/2 Packung Vanillezucker 4 Cent
1/2 Tl Zimt 10 Cent
etwas Rum 20 Cent

Belgische Waffel

Belgische Waffel Rezept

Dieses belgische Waffel Rezept ist nicht nur günstig, sondern auch schnell zubereitet und vielseitig verwendbar. Eine belgische Waffel mit Erdbeeren, Schlagsahne und Schokosauce.

Mit dieser Menge an Zutaten bekommen Sie 6 belgische Waffeln.

belgische Waffel

belgische Waffel

Zutaten:

3 Eier
500 ml Milch
450 g Mehl
400 g Erdbeeren
3 Bananen
3 EL Olivenöl
1/2 Packung Vanillezucker
1/2 Packung Backpulver
40 g Kochschokolade
1/8 l Schlagsahne (Schlagobers)
Prise Salz
Puderzucker

benötigte Küchengeräte:

RührschüsselWaffelautomatHandrührer

Zubereitung der Waffel:

In einer Rührschüssel mit einem Handrührer die Eier, die Milch, den Ahornsirup, das Olivenöl, Vanillezucker und Backpulver verrühren. Dann das Mehl und eine Prise Salz dazu geben und solange weiter rühren bis eine dickflüssiger Teig entsteht.

Rosinenkuchen

Rosinenkuchen

leckere Rezepte für wenig Geld aus Omas 1 Euro online Kochbuch. Das Rosinenkuchen Rezept ist auch ein Kochrezept für Anfänger, da man es einfach zubereiten kann.

Rosinenkuchen

Rosinenkuchen

Zutaten für einen Rosinenkuchen:
250 g Mehl 25 Cent
250 g Staubzucker 25 Cent
250 g Rosinen 1 Euro
1 Packung Backpulver 10 Cent
1 Packung Vaniliezucker 10 Cent
5 Eier 1 Euro
1/8 l Öl 20 Cent
1/8 l Wasser
2 Esslöffel Butter 10 Cent
1 Esslöffel Semmelbrösel 1 Cent

benötigte Küchengeräte:

HandrührerRührschüsselGugelhupfform

gebackene Topfenmäuse

gebackene Topfenmäuse

gebackene Topfenmäuse schmecken am besten ganz frisch und warm serviert!

Zutaten für 4 Portionen:

gebackene Topfenmäuse

gebackene Topfenmäuse

250 g Magertopfen (Magerquark) 65 Cent
250 g glattes Mehl 25 Cent
2 Eier 40 Cent
30 g Zucker 3 Cent
1 Packung Backpulver 10 Cent
1 Packung Vanillezucker 10 Cent
1 l Öl 1,20 Euro
halber Tl Salz 1 Cent
40 g Puderzucker (Staubzucker) 4 Cent

benötigte Küchengeräte:

Großraumpfanne, Rührschüssel, Handrührer, Bratenthermometer

Zubereitung gebackene Topfenmäuse:

In einer Rührschüssel alle Zutaten mit einem Handrührer mit Knethaken zu einem glatten Teig rühren.

Mohnzelten

Mohnzelten

Mohnzelten sind eine Waldviertler Spezialität. Das Waldviertel ist der nördlichste Teil Österreichs und bekannt für seine gute Küche. Sie bestehen aus einem leichten Kartoffelteig der mit einer Mohnmasse gefüllt und dann gebacken wird. Es hat seine Herkunft im Waldviertel, dort, wo es den besten Graumohn und die wunderbarsten Kartoffeln gibt.

Mohnzelten mit Kaffee

Mohnzelten mit Kaffee

Zutaten für 14 Stück:
300 g Kartoffeln
500 g Mehl
1/2 Packung Backpulver
250 g Butter
2 Eier
1 Tl Salz
50 ml Sahne
Für die Füllung:
200 g gemahlener Mohn
120 g Zucker
100 g zerlassene Butter
2 El Rum
2 El Sahne

Getagged mit:

Prilleken

Prilleken gemacht wie zu Omas Zeiten

Oma hat immer Hefeteig für die herrlich duftenden Prilleken verwendet. Früher wurden Prilleken zur Fastnacht gebacken, um sich bei den Dorfkindern freizukaufen. Prilleken sind eine Braunschweiger Spezialität. In manchen Gegenden werden sie auch Schürzkuchen genannt.

Prilleken

Prilleken

Zutaten:

500 g Mehl
80 g Zucker
250 ml lauwarme Milch
80 g zerlassene Butter
½ Würfel Hefe
Zucker zum Wälzen

Fett oder Heißluftfritteuse

benötigte Küchengeräte:

Schüsselset, Handrührergeschmiedeten Aluminium Hochrandpfanne, HeißluftfritteuseAusstechform

Low Carb Apfel Nusskuchen

Low Carb Apfel Nusskuchen

Dieser saftige Low Carb Apfel Nusskuchen ist schnell gemacht, ist saftig, süß und schmeckt sicher groß und klein. Schon alleine das dieser Kuchen ohne Mehl gemacht wird verleiht ihm das Prädikat „Low Carb“.

Der Unterschied zwischen dem Low Carb Apfel Nusskuchen und dem normalen Apfel Nusskuchen ist das die Low Carb Version um 100 kcal und um 16 g Kohlenhydrate je Portion weniger hat.

Wem der Xylit Xucker zu teuer ist kann statt diesem auch normalen Zucker verwenden. Dann ist der Apfel Nusskuchen nicht mehr Low Carb sondern eine normale süße Versuchung.

Low Carb Apfel Nusskuchen

Low Carb Apfel Nusskuchen

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 ... 12 13 Next
Top
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien