Kirschstrudel

Kirschstrudel

Omas uraltes Kirschstrudel Rezept. Endlich ist wieder Kirschenzeit. Was liegt da näher als Omas Kirschstrudel nach zu machen?

Dieser Kirschenstrudel ging weg wie „warme Semmeln“. Noch bevor ich überhaupt das Bild machen konnte, war die Hälfte davon bereits im Magen meiner Kinder.
Er ist wirklich ganz einfach zu backen und es bleibt sicher nichts übrig.

Kirschstrudel

Kirschstrudel

Zutaten für 4 Personen:
1 Strudelteig
1 Eigelb
1 Apfel
400 g Kirschen
50 g Paniermehl (Semmelbrösel)
100 g gemahlene Nüsse
100 g Puderzucker (Staubzucker)

besonders benötigte Küchengeräte:

Gemüsereibe

Zubereitung des Kirschstrudel:

Die Kirschen gut waschen, entkernen und mit Zucker, den gemahlenen Nüssen und Paniermehl vermischen und für 30 Minuten durchziehen lassen. Den Strudelteig auf einem mit Backpapier  ausgelgeten Backblech ausrollen.

Den Apfel schälen, entkernen. und fein raspeln (am besten mit einer Gemüsereibe).
Die Kirschmasse mit den Äpfelraspeln vermischen und gleichmäßig auf dem Strudelteig verteilen. Dann den Teig vorsichtig zusammenrollen. Das Eigelb verquirlen und damit den Teig bepinseln. In einem auf 180° aufgeheiztem Ofen ca. 35 bis 40 Minuten goldgelb backen.
Mit Puderzucker bestreut servieren.

Mehr Rezepte mit Kirschen sind der Kirschenkuchen oder der Reisauflauf mit Kirschen, die versunkene Kirschen und der Kirschkuchen.

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*