Schmoraepfel

Schmoraepfel ein Rezept von Anja Müller-Hirsekorn

Warm genossen sind diese Schmoraepfel einfach eine Köstlichkeit.

Schmoraepfel

Schmoraepfel

Zutaten für 6 Schmoraepfel:

ca. 6 Äpfel oder auch Birnen (je nach Wunsch)
bißchen gute Butter
Zucker nach Geschmack

Zubereitung der Schmoraepfel:

Äpfel mit Schale in Stücke schneiden (ich sammel immer Äpfel die keiner mehr essen mag), Butter erhitzen, Äpfel darin an schmoren, mit Zucker bestäuben, anrösten lassen, mit ein bisschen Wasser ablöschen, wenn das Wasser vedunstet ist wieder was dazu geben, bis die Äpfel weich sind. Als Nachtisch zu verwenden. Hab ich von einer 98 jährigen Omi gelernt ;-)und sehr lecker

Aepfel schmoren

Aepfel schmoren

 

Äpfel sind gesund, denn sie können das Risiko für Schlaganfälle senken und schmecken dabei einfach auch sehr lecker.

Ein Apfel hat ca. 30 Vitamine und Spurenelemente, 100 bis 180 Milligramm Kalium und noch viele andere wertvolle Mineralstoffe.  z.b. Phosphor, Kalzium, Magnesium und Eisen. Ein Apfel besteht zu 85 Prozent aus Wasser und hat nicht einmal 60 kcal. Des Apfels Trauben und Fruchtzucker liefert schnell Energie. Er ist dank seiner zahlreichen Mineralstoffe gut für Zähne und Darm.

 

Mehr von Omas gesunden Nachspeisen sind:

Topfennockerl
Topfen Erdbeerknödel
Himbeersorbet
Zucchini in Vanille-Palatschinkenteig auf Himbeersauce
gebratene Äpfel
Apfelchips
Vollkorn Muffins

Veröffentlicht unter gesunde Ernaehrung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien