Broccolicremesuppe

gesunde Broccolicremesuppe

Gesunde,leckere kalorienarme Broccolicremesuppe für ihr Wohlbefinden in Sachen Abnehmen und gesunder Ernährung.

 

Broccolicremesuppe

Broccolicremesuppe

Zutaten für 6 Personen
1 1/2 kg Brokkoli 2 Euro
4 Knoblauchzehen 15 Cent
2 Becher Sahne 1,90 Euro
1 Becher Sauerrahm 60 Cent
1 EL Butter 5 Cent
Salz, Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

Knoblauchpresse, Pfanne, Stabmixer

Und so wird die Broccolicremesuppe gemacht:

Den Knoblauch schälen und klein hacken oder besser mit einer Knoblauchpresse pressen, danach in einer Pfanne mit Butter leicht anbraten. In der Zwischenzeit die Brokkoliröschen vom Strunk abtrennen und gut abwaschen.

Den angebrutzelten Knoblauch mit den 2 Liter Brühe auffüllen und aufkochen. Nun die Brokkoliröschen dazugeben und bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Wenn der Brokkoli schön weich ist, wird er mit einem Stabmixer dann püriert.

Broccolicremesuppe mit Brot

Broccolicremesuppe mit Brot

Danach die Sahne und den Sauerrahm hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt am besten frisches Schwarzbrot.
Preis pro Person ~78 Cent
Nährwerte pro Person: 333 kcal
1724 kj
10,3 g Eiweiß/Protein
20,6 g Fett
9,1 g verwertbare Kohlenhydrate

Broccoli ist besonders reich an Mineralstoffen wie Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Zink und Natrium und Vitaminen wie B1, B2, B6, E und besonders Ascorbinsäure (Vitamin C) und Carotin (Provitamin A).

Omas 1 Euro Suppenrezepte für die gesunde und schlanke Küche

Bei allen Kochrezepten finden sie die Werte für kcal, Fett, Eiweiß und verwertbaren Kohlenhydraten.

Tipp für gesundes Essen!

Verzichten sie auf Fertigprodukte, auf Speisen mit zu viel Fett und um dem Hunger entgegen zu wirken reicht oft ein großes Glas Wasser.

Veröffentlicht unter gesunde Ernaehrung, Suppenrezepte und abgelegt unter:
One comment on “Broccolicremesuppe”christian
  1. Jonathan Berger sagt:

    Brokkolisuppe ist einfacher möglich!

    Brokkoli klein schnippeln, in Wasser weich kochen. Währenddessen eine Einbrenne aus Butter, Mehl und Milch produzieren. Den Brokkoli pürieren und in die Soße geben. Mit etwas Salz abschmecken.

    PS: Ich koche nicht gerne mit Sahne!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien