Speckknoedel

Speckknoedel Rezept unter 1 Euro

Günstige Rezepte für Familien. Auch Rezepte mit Fleisch müssen nicht teuer sein.

Tipp für billiges Essen!

Verzichten sie auf Fertigprodukte und kochen sie nach den jeweiligen Aktionsprodukten.

Speckknoedel

Speckknoedel

Zutaten für 6 Personen für die Speckknoedel
8 alte Semmeln 1,30 Euro
200 g Speck 2,40 Euro
70 g griffiges Mehl 7 Cent
3 Eier 60 Cent
350 ml Milch 35 Cent
1 Zwiebel 8 Cent
3 Esslöffel Butter 40 Cent
1 Bund Petersilie 70 Cent
Salz

Und so werden Speckknödel gemacht:

Eier mit Milch und einer Brise Salz verquirlen. Die Semmeln in kleine Würfel schneiden und die verquirleten Eier über die Semmelbrösel gießen und eine halbe Stunde stehen lassen.
Speck in kleine Würfel schneiden.
Petersilie hacken.
Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit der Butter anrösten.
Dann die Semmelwürfel mit den Speckwürfeln, dem angerösteten Zwiebel, der Petersilie und dem Mehl vermischen, bis ein nicht zu weicher Teig entsteht. Aus dieser Masse 12 Knödel formen und in kochendem Salzwasser 15 Minuten auf mittlerer Stufe kochen.

Preis pro Portion ~0,98 Euro
Nährwerte pro Person: 438 kcal
1833 kj
16,1 g Eiweiß/Protein
38,4 g Fett
48,4 g verwertbare Kohlenhydrate

Schon einmal die Königsberger Klopse probiert?

Als Speck wird vor allem bei Schweinen das Fettgewebe bezeichnet. Dieses befindet sich zwischen Haut und Muskeln.

Arten von Speck

Rückenspeck, Bauchspeck, Schinkenspeck,

Speck kann man häufig mit der Haut des Schweines, der sogenannten Schwarte, im Handel kaufen, der auch separat verwendet werden kann.

Weitere billige Fleischrezepte aus Omas online Kochbuch:

Brotsuppe mit Wienerle
Brotsuppe mit Wienerle, Brotsuppe ist in sehr ähnlichen Varianten in verschiedenen Ländern bekannt und wird oft für die ganze Familie zubereitet
« 1 von 17 »
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*