Fleischpalatschinken

Fleischpalatschinken oder auch Fleischpfannkuchen genannt

Fleischpalatschinken wie zu Omas Zeiten.

Fleischpalatschinken

Fleischpalatschinken

Zutaten:

500 ml  Milch
4 Eier
200 g Mehl
1 Zwiebel
100 ml Obers
1 Beutel Pasta asciutta
3 Knoblauchzehen
400 g Faschiertes (Hackfleisch)
200 ml passierte Tomaten
3 El Öl

Zubereitung der Fleischpalatschinken:

Den Teig für die Palatschinken macht man in dem Milch, Eier und Mehl zu einem glatten Teig verrührt werden.
Dann den Teig 5 Minuten stehen lassen. Eine 24 – 30 cm große Pfanne mit Öl bestreichen und die Pfanne auf mittlerer Hitze vorheizen.

Mit einer kleinen Kelle den Teig einschenken, durch Schwenken dünn in der Pfanne verteilen und auf beiden Seiten goldgelb backen.

Die Zubereitung der Füllung für die Fleischpalatschinken:

Den Knoblauch pressen (am besten mit einer Knoblauchpresse), Zwiebel schälen und klein schneiden und das ganze mit dem Faschierten in einer Pfanne anrösten.
Dann das ganze mit 3/8 Liter Wasser und den passierten Tomaten ablöschen.
Den Beutel Pasta asciutta dazugeben und 5 Minuten leicht kochen lassen.
2/3 der Füllung jetzt auf die fertigen Palatschinken streichen und zusammenrollen. Den Rest wie auf dem Bild über die Fleischpalatschinken gießen und mit einem Häubchen Obers versüßen.

Als Verzierung kann man noch eine Tomate und etwas Schnittlauch nehmen.

Ich hoffe es schmeckt euch genauso gut wie meiner Familie zu Omas Zeiten.

Palatschinken sind ein beliebtes Wiener Dessert. Palatschinken sind dünne, in der Pfanne in Fett gebackene Eierkuchen aus Mehl, Milch (oder auch Obers), Zucker und Eiern. Sie werden als Hausmannskost meist mit Marmelade gefüllt.

Die beliebtesten Varianten sind Nuss-, Schokolade- oder Fleischpalatschinken.

Die Palatschinke ist auch als Omelette oder Pfannkuchen bekannt.

Tipps um Pfannkuchen perfekt machen.

Mehr günstige Fleischgerichte mit Hackfleisch sind: Hascheehörnchen, Hackfleisch Nudeln, Nudelauflauf Bologneser Art oder Penne Bolognese.

Veröffentlicht unter Fleisch
2 comments on “Fleischpalatschinken
  1. Silke sagt:

    Wo kommt der Beutel pasta asciutta her? (steht nicht in den Zutaten)

  2. christian sagt:

    Danke für den Hinweis Silke. Ist schon ausgebessert!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kitchen must haves

Geld sparen

Banner 250x250

Banner 250x250

Werbung

Frühstücksideen für Familien

Banner 250x250
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: