Essensreste verwerten

Essensreste verwerten

Oft bleiben nach dem Essen Reste übrig. Um dieses bestens zu verwerten, hier ein paar Anregungen wie man am besten Essensreste verwerten kann.

Wenn Brot, Semmeln oder Toast

übrig geblieben sind kann man am besten einen Brotpudding machen. Aber auch eine einfache Brotsuppe eignet sich bestens dazu.

Brotsuppe mit Wienerle

Brotsuppe mit Frankfurter

Gekochtes Brot mit altbackenen Weißbrot

Zutaten:
Altbackenes Weißbrot
Olivenöl
Salz

Zubereitung:
Altbackenes Weißbrot in eine Schüssel legen, mit Olivenöl begießen und gut salzen. Etwas Wasser erwärmen, über das Brot gießen, Brot aufweichen lassen, mit dem Löffel zerteilen und gut verrühren bis es schön weich ist. Zum Schluss noch mit Salz abschmecken.

Gemüsereste

eignen sich bestens für Aufläufe. Hier gleich eine ganze Menge an Gemüseauflauf Rezepte.

Nudeln

bleiben auch sehr oft über. Hier gleich mal ein Tipp wie man am besten Spaghetti Reste verwerten kann. Aber Reste von Nudeln kann man auch sehr gut für Aufläufe verwerten, so wie den Nudelauflauf, den Penne Auflauf oder den Tortellini Auflauf. Kinder essen beispielsweise wahnsinnig gerne Nudeln in Butterbrösel.

Wurstreste

kann man gut in einem Wurst Eintopf verwerten. Aber am besten bekannt ist der Grenadiermarsch.

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Hier gibt es noch mehr Rezepte für die Resteverwertung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*